| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Berichte 2018
Berichte 2017
Berichte 2016
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Radwegpaten
Fotogalerie
Weser- / Allerfähren
Fahrradnavigation
Fahrrad - Links
Fördermitglieder

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Berichte

Berichte 2018

Lärmaktionsplan fordert Ausbau des Radverkehrsnetzes
ADFC sieht gute Ansatzpunkte

„Interessant für uns ist, dass der Lärmaktionsplan sich u.a. ‚vorrangig‘ für den Ausbau des Radwegenetzes der Stadt ausspricht“, so Berthold Vahlsing, Sprecher des ADFC. „Unsinnige Kurzfahrten mit dem Fahrzeug könnten durch den Fahrradverkehr ersetzt werden, wenn ausreichend sinnvolle und sichere Verkehrsflächen für den Radfahrer zur Verfügung stehen würden.“ Mehr ...
Berliner Ring
 

Mit dem Rad unterwegs

Verschiedene ADFC-Fahrradtouren im Oktober/November/Dezember 2018. Fotogalerie. Mehr ...
 

ADFC ehrt Hermann Winter

Einen besonderen Dank richtete Berthold Vahlsing, Kreisvorsitzender des ADFC, im Rahmen der Adventsfeier an Hermann Winter. Er hatte als ADFC-Tourenleiter mehrfach Fahrradtouren des Verbandes bei einem krankheitsbedingten Ausfall übernommen. Mehr ...
Hermann Winter
 

Wie wohl fühlt man sich mit dem Fahrrad im Stadtverkehr?

Die aktuelle Untersuchung im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderten Fahrradklimatests ist nun abgeschlossen. Nienburg kommt mit etwa 150 Teilnehmern in die Auswertung. Die Ergebnisse der bundesweiten Befragung werden im April 2019 vorgestellt. Mehr ...
 

Lärm macht krank. - Mehr Tempo 30 auf Hauptverbindungsstraßen?

Mit dem Lärmgutachten für die Stadt Nienburg wird sich der ADFC am kommenden Themenabend am 14. Dezember in Drakenburg befassen. Die Untersuchung wurde jetzt vorgestellt. Ermittelt wurden zu hohe Lärmwerte. Der ADFC will die möglichen Auswirkungen auf die Verkehrsentwicklung in der Stadt betrachten. Empfohler Maßnahmenkatalog: - Zügige Umsetzung des Radwegekonzeptes
Tempo 30- Geschwindigkeitsbegrenzungen auch auf den innerstädtischen Hauptverkehrsstraßen. Mehr ...
 

Kein 1,75m-Schutzstreifen an der Verdener Landstraße

4. Dez. 2018. Nach unterschiedlichen Darstellungen der Ergebnisse im Bauausschuss der Stadt Nienburg gibt nun Klarheit bei der Planung. Vorgesehen ist jetzt ein beidseitiger Schutzstreifen von 1,5m. Vorgesehen waren ursprünglich nur 1,25m, die Politik hatte 1,75m beschlossen. Mehr ...
 

Radwegeneubau an Landesstraßen

28. Nov. 2018. Der Radwegebau an Landesstraßen stagniert. Gerade aber ein Flächenlandkreis wie der Landkreis Nienburg ist auf ein funktionierendes Radwegenetz mit ausgebauten Fahrradwegen an den Hauptverkehrslinien besonders angewiesen. Wir haben unsere Landtagsabgeordneten um Unterstützung gebeten, mehr auf den Ausbau von Fahrradwegen an Landesstraßen zu achten. Mehr ...
 

Schutzstreifenplanung an der Verdener Landstraße

21. Nov. 2018. Über die Breite des Schutzstreifens beim Ausbau der Verdener Landstraße vor dem E-Center gab es in der vergangenen Sitzung des Bauausschusses der Stadt Nienburg Irritationen. Der Planer hatte einen beidseitigen Schutzstreifen von nur 1,25m Breite vorgesehen. Mehr ...
 

Sanierungsbedarf an Radrouten in Nienburg

19. Nov. 2018. Am Fahrradweg zum Friedhof Kräher Weg sieht es heftig aus. Wurzelaufbrüche, Absenkungen, Risse ... . "Da fliegt dir der Helm weg."
Ebenso ist der der Weg in Richtung Erichshagen in sehr schlechtem Zustand. Wir hatten deshalb Kontakt mit der Stadt Nienburg. Mehr ...
 

Neue Fahrradstation in Rehburg

13. Nov. 2018. Eine tolle Fahrradstation ist in Rehburg am neuen Ortsplatz in Rathausnähe / Bücherei-Nähe entstanden. Neben einigen Open-Air-Bügel wurden auch zwei Fahrradboxen aufgestellt. Mehr ...
Fahrradstation Rehburg
 

Jetzt Licht am Fahrrad prüfen

12. Nov. Sehen und gesehen werden, darum geht es besonders für Fahrradfahrer in der dunklen Jahreszeit. Die Kontrolle der Lichtanlage hilft Unfälle vermeiden. - Und so wird eingestellt. Mehr ...
Licht an im Herbst
 

Radfahrer sollen ihr Rad jetzt 2 km zum Steinhuder Meer schieben

Meerbruchwiesen10. Nov, Eine interessante Entwicklung gibt es bei dem Fahrradweg zum Steinhuder Meer über Rehburg. Dort sind jetzt auf dem Abschnitt von Rehburg nach Mardorf durch die Meerbruchwiesen neue Schilder „Radfahrer absteigen“ aufgestellt. Mehr ...
 

FahrradnavigationFahrradnavigation Thema beim ADFC

9. Nov. Um das Handling mit Fahrradnavigationsgeräten geht es beim Themenabend des ADFC am 9. November. Ganz so einfach wie bei der Autonavigation geht es mit dem Fahrradnavi nicht. Mehr ...
 

CM vom 28.10.2018Critical Mass mit Poolnudel
Nienburg attraktiver machen durch mehr Fahrradverkehrsanteil

Besondere Aufmerksamkeit erzeuge bei der letzten Citical Mass ein Teilnehmer mit einer Poolnudel. Die Schwimmhilfe zur Verwendung im Freibad oder eben im eigenen Pool sollte im Rahmen der Aktion zu ausreichend Abstand von überholenden Fahrzeugen zu den Teilnehmern der CM sorgen. Die Kunststoffnudel am Ende der Fahrradgruppe zeigte Wirkung. Mehr ...
 

Endspurt zum Fahrradklimatest 2018 - Bedingungen für Fahrradverkehr vor Ort bewerten

Macht das Radfahren Spaß oder bedeutet es Stress, sich auf das Rad zu setzen? Sind die Radweg in Ordnung oder desolat, parken Autos auf den Wegen, fühlen Sie sich sicher? Mit 27 Fragen wendet sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) mit Unterstützung des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur an Radfahrer im Straßenverkehr, die Fahrradfreundlichkeit ihrer Kommune zu bewerten. Die Bewertung soll die Verantwortlichen unterstützt, Stärken und Schwächen ihrer Radverkehrsförderung zu erkennen. Mehr ...

Fahrradklima 2018
Zur Umfrage ...
 

ADFC-Fotogalerie September/Oktober

Zu den Wildfrüchten in den Rehburger Bergen mit Margret Dankenbring am 26.08.2018 --- Nach Dörverden über Hülsen und Westen mit Harold Farnbacher am 2. September --- Mit Carmen und Jürgen Herbst in das Bauerncafe am 16. September --- Nach Bremerhaven am 20. September mit Manfred Freytag --- Mit Hans Guillaume rund um den Dümmer am 27. September --- Sterntour zum Kippessen am 3. Oktober nach Haßbergen mit Hermann Winter ab Eystrup und Uli Kohlhoff ab Nienburg --- Mit Hans Guillaume nach Oiste --- Fahrradcodierung in Landesbergen am 14. Oktober --- Critical Mass am 29. September

 
ADFC unterstützt Critical Mass auch im Oktober

Der ADFC wird auch die Critical Mass am 26. Oktober unterstützen. Start ist wie immer um 17 Uhr am Goetheplatz in Nienburg. Bessere Bedingungen für den Fahrradverkehr ist Ziel der Aktion. Der Verband ruft interessierte Radfahrer zur Teilnahme auf.
 

Fahrradcodierung

Unser Codierteam ist unterwegs am Sonntag, den 14. Oktober in Landesbergen beim Schützenhaus, Vagesweg, von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr. und am Samstag, den 20. Oktober in Borstel (bei Sulingen) bei Kappel und Lange, Borsteler Weg 28, von 9.30 Uhr bis 14 Uhr. Vorgelegt werden müssen der Kaufbeleg für das Fahrrad und der Personalausweis. Die Gebühren betragen 8 €, für Mitglieder fallen keine Kosten an.
 

Critical Mass

Mit einer neuen Critical Mass am 28. September wollen Fahrradfahrer mehr Aufmerksamkeit auf den Radverkehr lenken. Interessierte Radler treffen sich um 17 Uhr am Goetheplatz.
 

Fahrradklimatest 2018 -
Wo steht Nienburg?

FahrradklimatestSeit Anfang September ruft der ADFC Radfahrerinnen und Radfahrer auf, die Fahrradfreundlichkeit von Kommunen zu beurteilen. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr und Digitalisierung wird erneut in einer bundesweiten Umfrage das Fahrradklima in den Kommunen untersucht. Mehr ...
 
 

Mindestabstand

Fahrradtour zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 9. Sept. 2018.

In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Nienburg führt der ADFC zum Tag des offenen Denkmals ein Fahrradtour zu ausgesuchten Denkmälern durch. 2018 führt die Route durch Steimbke und Rodewald. Kurze Führungen und Besichtigungen sind geplant. Die Strecke ist beschildert. Mehr ...
 

Critical Mass war wieder unterwegs

Für bessere Verkehrsverhältnisse für Radfahrer in Nienburg sind am vergangenen Freitag wieder über 20 Radler in Nienburg unterwegs gewesen. Besondere Unterstützung fand die Aktion von der Bundestagsabgeordneten Katja Keul. Mehr ...
CM mit Katja Keul
 

Codierung von Fahrrädern in Stolzenau

Fahrradcodierung StolzenauEinen neuen Registrierungstermin für Fahrräder bietet der ADFC am Sonntag, den 2. September, von 10 bis 14 Uhr beim Fahrradfachgeschäft Christian Dreyer in der Langen Straße in Stolzenau an. Mehr ...
 

KleeblattGelbe Westen für die Kindertagesstätte Kleeblatt

Mit 20 Kinderwesten überraschte Renate Zahnd vom ADFC die Kindertagesstätte Kleeblatt in Nienburg. Mehr...
 

Mehr Aufmerksamkeit für den Fahrradverkehr

Mit einer neuen Critical Mass wollen Fahrradfahrer mehr Aufmerksamkeit für den Radverkehr erzeugen. Unterstützt wird die Aktion von ADFC und Bündnis 90 / Die Grünen. Am 31. August ist Katja Keul, MdB, mit dabei. Interessierte Radler treffen sich um 17 Uhr am Goetheplatz.
 

ADFC-Fotogalerie Juli/August

Liegeradtour mit Ralf am 18. August 2018, Tourenleitertreffen in Nordholz/Warpe im Landgasthaus Hüneke am 11. August 2018, ADFC-Stammtisch in Drakenburg am 10. August 2018, Bremerhaven, Tour 100, 9. August 2018, Abendtour mit Heinrich Wege, Holte, 6. August 2018, Treffen mit Maik Beermann, Radwegepatenschaft, 16. Juli 2018, Steimbke, Günther Struß. Auf der Wolfroute nach Anderten, 15. Juli 2018, Mit Hans auf der Fürstenroute am 14. Juli 2018, Steinhude, Mittllandkanal, Minden ...
 

ADFC dankt seinen Tourenleitern

Tourenleitertreffen 2018Zum Erfahrungsaustausch und als Dankeschön hatte der ADFC Vorstand am vergangenen Samstag seine Tourenleiter und Aktive des Teams Fahrradcodierung zu einem Grillnachmittag nach Warpe in das Landgasthaus Hünecke eingeladen. Mehr...
 

Rehburg SchutzstreifenADFC begrüßt neuen Schutzstreifen in Rehburg

Mit der Freigabe der neugestalteten Ortsdurchfahrt in Rehburg sind auch deutliche Änderungen für den Fahrradverkehr sichtbar. Wir haben damit erstmalig im Kreisgebiet einen Schutzstreifen, der seinen Namen auch verdient. Mehr ...
 

Fahrradtouren, Fahrradcodierung und Radwegepaten - ADFC-Fotos von Mai bis Juli 2018

Mit Ursel Miettinen nach Winzlar am 13. Mai - In die Museumsdruckerei nach Hoya, Sterntour mit Renate Zahnd am 17. Juni - Radwegepatentreffen am 21. Juni in Nienburg im Naturfreundeheim - Frühstückstour zur Spinnstube bei Voigtei am 23. Juni - Fahrradcodiertermin in Steyerberg, Marktplatz am 28. Juni - Von Bremen nach Hamburg, auch durch den alten Elbtunnel am 30.Juni - Maik Beermann, MdB, ist neuer Radwegepate für die Eulenroute bei Steimbke, 16. Juli

Critical Mass, Fotos vom 27.Juli...
 

Radfahrer treten für den Fahrradverkehr ein

Mehr Aufmerksamkeit für den Fahrradverkehr will der ADFC mit der Unterstützung der regelmäßigen Critical-Mass-Aktionen in Nienburg erreichen. Interessierte Radler treffen sich mit dem Rad am 27. Juli um 17 Uhr am Goetheplatz. Mehr ...
CM Ankündigung
Kurzbericht von der Veranstaltung hier...

 
Untersuchung zur Verkehrssicherheit

Eine Erhebung zur Verbesserung der Verkehrssicherheit von Radfahrern führt das Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen durch. Wir empfehlen die Teilnahme an der Befragung. Mehr...
 

Maik Beermann Radwegpate

Steimbke, 16. Juni 2018. Der Bundestagsabgeordnete betreut ab sofort die Eulenroute rund um Steimbke. Wir freuen uns über die Unterstützung. Mehr ...
Beermann Radwegpate


Marja-Liisa Völlers fährt Critical Mass mit

Nienburg, 29. Juni 2018. Bundestagsabgeordnete spricht mit den Teilnehmern über Probleme des Fahrradverkehrs in Nienburg und zeigt sich offen für Hilfestellungen. Mehr...
 

Kein Fahrradweg an der K4 zwischen Linsburg Bahnhof und Wenden

Anlässlich einer Initiative unseres zuständigen Radwegepaten haben wir uns erneut für eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 km/h an der K4 stark gemacht, leider ohne Erfolg. Auch ein Radwegneubau liegt in weiter Ferne. Mehr ...
 

Radwegepatentreffen.

Zu einem neuen Radwegepatentreffen hatte der Landkreis am 21. Juni in das Naturfreundeheim in Nienburg eingeladen. Über vierzig Paten waren der Einladung gefolgt. Landrat Detlev Kohlmeier sprach ein Grußwort und betonte die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit für die Funktionsfähigkeit des Radwegenetzes
der Region. Mehr...
 

Neue Critical Mass in Nienburg

Für Verbesserungen im Fahrradverkehr setzen sich die Teilnehmer der Critical Mass ein. Die Aktion, jeweils am letzten Freitag im Monat, soll die Aufmerksamkeit auf die Probleme des Radverkehrs lenken. Zur Unterstützung der Juni-Critical Mass hat sich die SPD- Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers angekündigt. Die Critical Mass startet in Nienburg am 29. Juni um 17 Uhr am Goetheplatz. Mehr ...
CM Juni 2018
 

Fahrradcodieraktion in Steyerberg

CodierungAm 28. Juni ist das Codierteam des ADFC am Marktplatz in Steyerberg aktiv. Vorgelegt werden müssen der Kaufbeleg für das Fahrrad und der Personalausweis. Mehr...

 

Überholdabstand FahtrradSicherheitsaktion zum Überholen von Radfahrern - 1,5 m

Der Überholende muss laut Straßenverkehrsordnung beim Überholen einen „ausreichenden Seitenabstand zu anderen Verkehrsteilnehmern einhalten (§5 Abs.4 StVO). Innerörtlich beträgt der Abstand mindestens 1,5m zu Radfahrer. Mehr ...
Überholabstand
 

 

Fotogalerien von unterschiedlichen Veranstaltung und Fahrradtouren

- Samstagstour zur Kleinen Kaffee-Diele nach Balge am 28. April - - Tour 100 vom 11. April - Fahrradflohmarkt am Posthof in Nienburg - Critical Mass vom 25. Mai 2018

Matjes im Waidmanns Heil, Bericht, mehr

 

Aktion - Mit dem Rad zur Arbeit -

„ Wir sind wieder dabei“, so Berthold Vahlsing, zuständig für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ an den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Nienburg. Mit knapp 40 Teilnehmern beteiligen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsschule an der 17. Aktion der AOKs und des ADFC. Mehr ...
Mit dem Rad zur Arbeit

 

Critical Mass in Nienburg

Für Verbesserungen im Fahrradverkehr setzen sich die Teilnehmer der Critical Mass ein. Die weltweite Aktion, jeweils am letzten Freitag im Monat, soll Aufmerksamkeit auf die Probleme lenken. - Zur Unterstützung der Mai-Critical Mass hat sich die SPD- Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völler angekündigt. Die Aktion startet in Nienburg am 25. Mai um 17 Uhr am Goetheplatz. Mehr ...
CM - Westen

 

ADFC codiert Fahrräder in Loccum

CodierungEinen weiteren Codiertermin für Fahrräder bietet der ADFC am Samstag, den 12. Mai in Loccum von 10 Uhr bis 13 Uhr beim Fahrradhaus Völlers an. Mehr ...

 

Erste Critical Mass in Nienburg erfolgreich - Lob an die Autofahrer

Mit zunächst fünfzehn, später achtzehn Teilnehmern wird die erste Critical Mass in Nienburg in diesem Jahr von den Radlern als Erfolg gewertet. Mehr ...
Critical Mass
 

Codierung von Fahrrädern in Stolzenau

„Mehr Sicherheit für ihr Rad“. Das will der ADFC mit einer neuen Registrierungsaktion erreichen. Das Team des Verbandes ist am Samstag, den 29. April, von 10 bis 14 Uhr beim Fahrradfachgeschäft Dreyer in der Langen Straße in Stolzenau aktiv. Mehr ...
 

ADFC will Critical Mass wieder unterstützen
- Parkstreifen zu Fahrradwegen -

CMDer ADFC ruft alle interessierten Verkehrsteilnehmer zur Teilnahme an der nächsten Critical Mass am 27. April in Nienburg auf. Seine Teilnahme zugesagt hat auch der Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen Helge Limburg. Treffpunkt ist der Goetheplatz um 17 Uhr. Gefahren wird mit dem Rad. Autofahrer werden um Rücksicht gebeten. Mehr ...
 

Fotoreihen von den ersten Fahrradtouren

Fahrradtour nach Balge, 14. Jan., nach Steyerberg, am 15. März, nach Hoya am 20. März, um Rehburg-Loccum am 25. März, nach Norddrebber am 30. März und nach Münden am 6. April, mehr ...

 

ADFC codiert Fahrräder in Pennigsehl und Lavelsloh

Das Team des ADFC bietet am Samstag, den 14. April von 10 bis 14 Uhr einen Registrierungstermin für Fahrräder in Pennigsehl bei Deterding und am Sonntag, den 15. April von 13 bis 17 Uhr einen weiteren Termin in Lavelsloh zum Frühlingsfest bei Bekemeier an. Mehr...
 

ADFC-Tourenprogramm 2018 vorgestellt
Kostenfreie Broschüre erhältlich

Nienburg/Weser. Die Mittelweser-Region ist ein Paradies für Radfahrer. Rechtzeitig zum Beginn der Freiluftsaison hat der ADFC sein Tourenprogramm 2018 vorgestellt. Von der Frühstückstour über Herrentouren, Thementouren bis zu Abendtouren ist alles für Fahrradfreunde dabei. Mehr ...
(PM der Mittelwesertouristik)
Flyervorstellung 2018
 

ADFC codiert Fahrräder in Nienburg

Codieraktion„Mehr Sicherheit für ihr Rad“. Das will der ADFC mit einer Neuauflage seiner Registrierungsaktionen zu Beginn der Fahrradsaison erreichen. Die erste Codieraktion von Fahrrädern in diesem Jahr findet am Donnerstag den 5. April in Nienburg am Radhaus am Rathaus statt. Mehr ...
 

ADFC lobt Engagement des Landkreises bei Pennigsehl

Bei noch winterlichen Temperaturen haben Aktive des ADFC auf ihrer ersten Fahrradtour des Jahres die Fahrradneubaustrecke an der K29 von Pennigsehl bis an die Einmündung zur B214 getestet. Laut Tourenleiter Hans Guillaume macht der Neubau einen guten Eindruck. Mehr...
Pennigsehl
 

Radwege an Landesstraßen fehlen,
ADFC im Gespräch mit
Karsten Heineking, MdL

Mit Karsten Heineking im GesprächUm den Radwegeneubau an Landesstraßen ging es in einem Gespräch zwischen Karsten Heineking, MdL, und Berthold Vahlsing, Vorsitzender des ADFC-Kreisverbandes Nienburg Mitte März. Mit Beginn der Radfahrsaison richtet sich das Augenmerk der Interessenvertreter auf die fehlenden Lückenschlüsse an Radwegen der übergeordneten Landesstraßen. Mehr ...
 

 

Kreistag beschließt Beitritt zum AGFK

Der Kreistag hat am 16. März den Beitritt zur Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e.V. (AGFK) beschlossen Wir begrüßen diesen Schritt.
Mehr ...

 

ADFC will Critical Mass wieder unterstützen - Parkstreifen zu Radwegen -

Nach einer Winterpause wollen die Verantwortlichen des ADFC interessierte Radler wieder zu Teilnahme an einer Critical Mass aufrufen. Die Aktion setzt sich für eine gerechtere Verteilung der vorhandenen Verkehrsflächen ein. Mehr ...
 Critical Mass
 

Die Fahrradsaison beginnt

11 März 2018. Mit Fahrradtouren ab Nienburg, Eystrup und Loccum beginnt der ADFC die Fahrradsaison. Mehr ...
 

Fahrradflohmarkt

Fahrradflohmarkt
am 7. April von 10 bis 13 Uhr in Nienburg am Posthof, mehr...
 

Stadtentwicklungsausschuss beschließt Fahrradboxen

Der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt hat nun einem Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen stattgegeben und der Beschaffung von Fahrradboxen zusgestimmt. Mehr ...
 

Kreisausschuss macht den Weg frei für Beitritt in den AGFK

Der Kreisaussschuss des Landkreises hat nun beschlossen, dem Arbeitskreis fahrradfreundlicher Kommunen beizutreten. Wir versprechen uns davon einen neuen Schub für die Weiterentwicklung des Fahrradverkehrs im Landkreis. Mehr ...
 

Nachlese Fahrradklimatest - ein Jahr danach

Wie gut sind die Fahrradwege, wie sicher fühlt sich der Radfahrer? Das waren Fragen des Fahrradklimatest 2017. Was hat sich in Nienburg getan? Darüber wollen die ADFC-Aktiven am 9. März sprechen. Mehr ...
 

Neuer Fuß-/Radweg in Steimbke

Feb. 2018. In Steimbke wurde zum Jahresanfang der neue Fuß- ud Radweg an der K3 in der Ortsdurchfahrt freigegeben. Wir halten die Maßnahme für gelungen. Die Anlage passt sich gut in das Ortsbild ein. Eine Beurteilung ist den Verantwortlichen zugegangen und kann bei uns angefordert werden. Mehr ...
 

ADFC für saubere Luft

FahrradschutzstreifenIn mehr als 70 deutschen Städten ist die Luftqualität so schlecht, dass die Gesundheit der Bevölkerung massiv beeinträchtigt wird. Hauptursache der verkehrsbedingten Stickstoffdioxid-Belastungen in den Städten. Um Fahrverbote zu vermeiden, ist es notwendig, unnötige Kfz-Fahrten zu verhindern und zu verlagern. Mehr ...
 

Jahresprogramm 2018 liegt vor

Flyer ADFCUnser Flyer mit dem Jahresprogramm 2018 ist fertig. Über 80 Fahrradtouren verteilt über das Kreisgebiet stehen im Programm. Hinzu kommen Fahrrad-Codiertermine, der Fahrradflohmarkt und Veranstaltungen gemeinsam mit dem Landkreis und der Stadt Nienburg. Mehr ...
 

 

ADFC mahnt mehr Rücksichtnahme im Tempo-30-Bereich an.

Tempo 30„ Sie rasen wie eh und je“, meinen Wolfgang Faller und Berthold Vahlsing vom ADFC. „Wir fordern zu mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr auf.“ Vor mehreren Schulen und Kindergärten hatte die Stadt Nienburg Tempo-eingerichtet. Mehr ...
 

Friederike

Der Sturm hat auch bei uns einiges durcheinander gewirbelt. Von unserer Seite ein großes Lob an die Straßenmeistereien, die Feuerwehren, das THW und die Bauhöfe, die dafür gesorgt haben, dass bereits am Freitag danach die Fahrradwege weitgehend wieder frei waren. Morgens konnte man an der L351 und der B215 die nächtlichen Schäden noch gut ausmachen. Herzlichen Dank an die Mitarbeiter und die Helfer.
 

Stadt und Landkreis Nienburg in der Fahrradverkehrsentwicklung weiße Flecken?

Fahrradland Niedersachen 2017 ist der Titel der aktuellen Broschüre der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen / Bremen (AGFK). Nienburg kommt darin leider nicht vor. - Update: Beitritt in Aussicht gestellt. Mehr ...

 

Rühmkorffstraße NienburgSchulwegsicherheit an der Rühmkorffstraße beeinträchtigt

Nienburg, 4.1.2018. Der ADFC hat sich in einem Schreiben an die Zuständigen in Verwaltung und Politk gewandt, um auf die Beeinträchtigungen des Schüler-Fahrradverkehrs auf der Rühmkorffstraße zwischen Realschulgelände und Zuwegung zur Friedrich-Ebert-Schule aufmerksam zu machen. Mehr ...
Seit Mitte Jan. ist der Fußweg wieder auf voller Breite nutzbar. Herzlichen Dank an die Stadt!
 

Radwegrouten im Landkreis Thema beim ADFC

Landkreis. Zu einem ersten Treffen im neuen Jahr lädt der ADFC Mitglieder und Interessierte für Donnerstag, den 11. Januar nach Nienburg in das Gasthaus am Hafen ein. Neben dem Jahresprogramm 2018 wird die Neuerstellung des Radwegekatasters des Landkreises besonderes Thema sein. Mehr ...
Genussroute
 

Fahrradweg Pennigsehl an die B214 fertig

Landkreis, 2. Januar 2018. Mit Beginn des Jahres ist nun auch der Radwegeneubau von Pennigsehl an die B214 für den Verkehr freigegeben. Für die Pennigsehler geht damit ein jahrelanger Wunsch in Erfüllung. Mehr ...

 
Neujahrsgrüße

1. Januar 2018. Allen Freunden und Mitgliedern des ADFC wünschen wir ein gutes und erfolgreiches Jahr 2018. Die Verantwortlichen in den Kommunen und den Parteien bitten wir auch in diesem Jahr um Unterstützung. Mehr ...

 

Radland Deutschland jetzt
 

 

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum