| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Berichte / Berichte 2009

Berichte 2009

 Immer Rückenwind mit dem eBike,
 ADFC– Infoabend am 11. Dez.
Nienburg/Drakenburg. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club lädt ein zu diesem Infoabend mit Bob van Wilgenburg zum Thema: Mit einem eBike haben Sie immer Rückenwind! Auf dem Weg zur Arbeit kein Schwitzen und trotzdem integriertes Fitness, richtig dosierbar je nach Laune und Verfassung! Auf Fahrradtouren sind auf Wunsch kein Gegenwind und keine Steigungen mehr spürbar. Als Reha, die Gelenk & Kreislaufbelastung kann optimal portioniert werden, ideal bei Knieproblemen oder Atemproblemen wie Astma etc.
Termin: 11.12.2009, 19.30 Uhr in der Gaststätte Weserwehr in Drakenburg am Weserwehr. Gäste sind willkommen.
 Sicher durch die dunkle Jahreszeit
Nienburg, 11.11.2009. Die Fahrradbeleuchtung war Teil eines Pressegespräches der ADFC-Vorsitzenden Heike Boße mit dem Blickpunkt.
Pressebericht hier ...
 ADFC kümmert sich um Weserradweg
Nienburg. Die Weseradwegexperten des ADFC haben Verbesserungen zur Situation des Radweges in unserer Region erarbeitet und den Gemeinden und dem Landkreis vorgestellt. Lob gab es für die Arbeit der Radwegpaten, für die Vorschläge zur Verlegung von Wegabschnitte aber eher nicht. Gefordert wurden auch mehr Schutzhütten, besonders im Nordkreis. Dazu ein Pressebericht ...
 
Unserer Ergebnisse fingen Sie auf der Karte unter dem Button "weserradweg" hier ...
 ADFC begleitete Chr. Keene zur
 Klimakonferenz
Nienburg, 31.Okt.2009. Von August bis Dezember 2009 reist Christopher Keene aus England durch 5 Länder Europas zur UN-Klimakonferenz nach Kopenhagen. Keene ist engagierter Klimaschützer und will mit der Radtour, er fährt mit einem Trike-Liegerad, für eine CO2-Reduzierung demonstrieren.
Der ADFC unterstützte diese Aktion und begleitete ihn von Neustadt nach Nienburg. Mehr ...
 ADFC testet Fahrradschlauch
Schlauch ist nicht gleich Schlauch
Kleines Teil, große Wirkung: Ob ein Fahrradschlauch hält oder nicht, bestimmt oft über Wohl und Weh des Radfahrers. Der ideale Schlauch hält lange dicht, und die Radler müssen seltener nachpumpen. Doch bei Fahrradschläuchen gibt es immense Unterschiede in der Lufthaltigkeit und Zuverlässigkeit.
Der ADFC lädt ein zum Infoabend, am Freitag, 13.11.2009, 19:30 Uhr in den Hassbergschen Hof in Nienburg. Mehr ...
 30 Jahre ADFC
Vor 30 Jahren wurde der ADFC gegründet. Radio Bremen hat dazu einen Bericht am 15. Okt. ausgestrahlt, der in der Mediathek hinterlegt ist. Hintergrundinformationen zum Thema: http://www.radiobremen.de/mediathek/
index.html?id=019386
 ADFC-Information zum Weserradweg,
 - neue Internetseite -
Der ADFC hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Weserradweg im Mittelweserbereich beschäftigt. Beraten wurden u.a. Infrastrukturmaßnahmen und die Routenführung. Wir haben jetzt eine eigene Weserradwegseite ins Netz gestellt (vgl. Button „Weserradweg“). Informiert wird dort über die Wegführung und mögliche Alternativen, verlässliche Gastronomiebetriebe, Schutzhütten und Sehenswürdigkeiten an der Strecke. Allen Radfahrern weiterhin ein fröhliches Radeln.
 
Ferner hat der ADFC Vorschläge für eine verbesserte Routenführung erarbeitet. Die als sinnvoll erachteten Vorschläge zur Verlegung des Weserradweges sind ebenfalls in der Karte (Button „Weserradweg“) dargestellt. Konkret setzen wir uns für Änderungen der Streckenführung im Bereich Stolzenau, Liebenau, Nienburg, Marklohe und Hoya ein. Wir wollen mit diesen Maßnahmen die Attraktivität des Radweges und dessen Verkehrssicherheit erhöhen.
 ADFC-Themenabend am 9. Okt.
Weserradweg, Situation und Verbesserungspotential.
Wir wollen über den Weserradweg sprechen. Diskutiert werden soll über mögliche Routenverlegungen, die Infrastruktur u.a. Maßnahmen. Mehr ...
 Die Nienburger Grünen auf der
  Energieentdeckerroute Nord

Energieentdeckerroute Nord: Patentour mit den Grünen am 20. Sept. 2009.
Fotos von der Tour ...

 Mit dem Liegerad zur Solarfähre

Der ADFC fuhr am 19. Sept. mit dem Liegerad zur Weserfähre PetraSolaris. Fotos von der Tour ...

 ADFC -Themenabend
Freitag, 11.09.09, 19.30 Uhr, im Hassbergschen Hof in Nienburg
Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club lädt zu diesem Infoabend mit dem Thema: Unfallrisiko, Akzeptanz der Verkehrsregeln von Fahrradfahrern. Auf Straßen mit benutzungspflichtigen Radwegen, nicht benutzungspflichtigen Radwegen, Radfahrstreifen, sowie Schutzstreifen wurde das Unfallgeschehen von fast 39 000 Radfahrern untersucht und befragt. Gäste sind willkommen.
 ADFC Radtouren im September
Der ADFC lädt ein zu interessanten Radtouren im September. U.a. geht es zum Kaffee nach Sonnenborstel, mit dem Kaffkieker ab Eystrup und mit Liegerädern nach Verden und Windheim. Mehr ...
 Mit dem Liegerad zur Solarfähre

Der ADFC plan für den 19. Sept. eine Liegeradtour zur Weserfähre PetraSolaris. Die 88 km lange Route führt die Liegeradfahrer auf dem Weserradweg von Nienburg über Stolzenau nach Windheim und auf der anderen Seite von Hävern über Wasserstraße, Leese und Brokeloh zurück.
Die Personenfähre zwischen Hävern und Windheim wird mit Sonarstrom betrieben, der vor Ort erzeugt wird. Eine Batterieladung reicht für den ganzen Tag. Ehrenamtlich Fährleute sorgen für den Betrieb. Befördert werden in den Sommermonaten Fußgänger und Radfahrer zu einem Kostenpreis von 2 €.
Gäste und „normale“ Radler sind willkommen. Treffpunkt am 19. Sept. um 9.30 Uhr an der Weser-Fußgängerbrücke Nienburg. Kontakt: Klaus Boße, Tel. 05021 – 63680.

 Downhill Nienburg
Die Vereinigung Downhill Nienburg sucht Mtb´ler, Freerider, Downhiller hier aus der Umgebung, um gemeinsam zu fahren, Bikeparks zu besuchen und Trails zu bauen. Also wenn Du ein Mountaibike und Spaß am Fahren hast melde Dich einfach mal: downhill.nienburg@gmx.de oder www.myspace.com/downhillnienburg
 ADFC prüft Energieentdeckerroute Süd
Mit drei Liegerädern waren am vergangenen Samstag Ralf Schwittling, Berthold Vahlsing und Klaus Boße vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) auf der Energieentdeckerroute Süd unterwegs. Den drei Radwegpaten oblag die Prüfung des 65 km langen Fahrradrundkurses zwischen Nienburg und der westlichen Kreisgrenze.
Zur Pressemitteilung ...
 ADFC setzt sich für Weserradweg ein
Wir setzen uns für eine Verbesserung der Situation auf dem Weserradweg ein. Leider werden notwendige Maßnahmen zur Verbesserung der Infrastruktur nur sehr zögerlich angegangen. Zur Situationsdarstellung gab es jetzt ein Pressegespräch mit der Harke am Sonntag:
Zum Pressebericht (leider nicht mehr vorhanden)...
 W wie Wissen rund ums Rad
Beitrag der ARD rund ums Rad am 02. August um 17.03 Uhr . In der Ankündigung zur Sendung heißt es: "Das Fahrrad ist das effizienteste Verkehrsmittel der Welt. .... Welche Rolle könnten Fahrräder in der städtischen Verkehrsplanung für die Zukunft spielen?
Mehr ...
 Radwegpaten im Radio
Nienburg. NDR 1 Niedersachsen berichtete am 22.07.2009 über die Arbeit und die Aufgaben der Radwegpaten. Reporterin Grete Brückner hat am 15.7. in Nienburg Frau Rohlfing vom Landkreis Nienburg und 3 Mitglieder des ADFC-Nienburg zum Thema der Radwegpatenschaft im Landkreis Nienburg interviewt.
Hier der Audiobeitrag ...
(Quelle NORDDEUTSCHEN RUNDFUNK)
 Mit dem ADFC in den August
Nienburg, Eystrup, Steimbke. Mit dem ADFC in den August. In die Bickbeeren nach Brokeloh (Bickbeernhof), von Eystrup nach Estorf, mit dem Rad entlang der Alpe u.a. Touren. Gäste sind immer willkommen. Hier unsere Touren im August (Pressemitteilung) ...
 In den Sonnenaufgang ans Meer
Nienburg. Mit dem ADFC in den Sonnenaufgang. 14 Frühaufsteher trafen sich am 25. Juli um 4.30 Uhr zur Tour ans Steinhuder Meer. Die Zeitungsausträgerin in Linsburg schaute recht irritiert als die Radler aus dem Halbdunkel auftauchten. In Mardorf gab es um 7.00 Uhr Fischbrötchen, in Nienburg um 11.30 Uhr den Abschlusscappuccino.
Hier einige Fotos...
 Radwegehinderniss an der Weserbrücke
Nienburg, 15.7.2009: Die Harke hat in Ihrer heutigen Ausgabe das leidige Thema Radwegführung unter der Weserbrücke wieder aufgenommen. Die Politiker haben's beschlossen und doch tut sich nichts. Wir fordern, die radfahrerfreundliche Unterführung an der Weserbrücke endlich in Angriff zu nehmen und damit das Hafengebiet und die nördliche Weserpromenade an das Stadtgebiet anzuschließen.
 Radwegepatentreffen am 23. Juni
Nienburg: Die Radwegebeauftragte des Landkreises Nienburg, Frau Rohlfing, lädt alle Radwegpaten am 23. Juni um 18.00 Uhr ins Naturfreundeheim in Nienburg ein.
 ADFC besichtigt Wassermühle
Nienburg: Der Informationsabend des ADFC am 12. Juni fand in Bad Blenhorst statt. Besichtigt wurde zunächst die Wassermühle. Gerd Hustedt berichtete von der Mehrtagestour von Metz nach Koblenz. Ferner wurde über die Veranstaltungen mit den Grünen und die Bauausschusssitzung informiert. Fotos von der Besichtigung und vom Infoabend ...
 ADFC informiert Grüne
Nienburg: Der Ortverband der Stadt Nienburg der Grünen möchte Radwegpate werden. Der ADFC informiert den Verband am 8. Juni darüber.
Weiter wurde das Radwegekonzept der Stadt Nienburg kritisch betrachtet.
 Radwege im Bauausschuss der Stadt
Nienburg, 11.6.2009: Der Bauausschuss der Stadt will die Überführung am "Harke-Berg" erst 2010 für Radfahrer ausbauen. Der ADFC kritisiert Radwegekonzept an der Burmende und möchte Priorität für den Schülerverkehr (per Fahrrad) an der Realschule.
 Mit dem ADFC in den Juni fahren
Nienburg, Eystrup, Steimbke. Mit dem ADFC in den Juni. U.a. stehen der Steinhuder Meer, Grethem , der Lebensgarten in Steyerberg und die Energieentdeckerroute auf dem Programm. Wir bieten auch wieder vieleTages- und Abendtouren an. Gäste sind willkommen. Hier unsere Touren im Juni (Pressemitteilung) ...
 Eröffnung der Energieentdeckerroute Süd

Steyerberg: Am 7. Juni beteiligte sich der ADFC mit einigen Unentwegten (Regen, Regen, Regen ...) an der Eöffnung der Energieentdeckerroute Süd. Besichtigt wurde in diesem Zusammenhang die Mühle in Steyerberg. Am Rande sprachen wir mit dem Bürgermeister von Steyerberg, Andreas Götz, über die Radwegeprobleme in der Region.
Im Test hatten wir auf dieser Route die GPS-Geräte der Mittelwesertouristik.
» Hier einige Fotos ...

 Tag der offenen Tür im Lebensgarten
  Steyerberg am 28. Juni
Nienburg, Steyerberg. Am Sonntag, den 28. Juni, fahren wir mit dem Rad zum Lebensgarten in Steyerberg. Treffen um 10 Uhr an der Fußgängerbrücke/Weserwall in Nienburg.
Der Lebensgarten in Steyerberg lädt zum Tag der offenen Tür ein. Der ADFC bietet von dort aus ab 14 Uhr geführte Radtouren um Steyerberg an und wird einen Infostand zur ADFC Arbeit betreuen. Gegen 18 Uhr gemeinsame Radtour zurück nach Nienburg. Streckenlänge 40 km .
Weiter Infos dazu bei Heike Boße, Tel. 05021 63680.
 Radwegpaten am Werk
Uchte: Ende Mai fuhren die Uchter Grünen mit Unterstützung des ADFC Ihre Radwegpatenstrecke ab.
 Mit dem ADFC auf der Fürstenroute
Nienburg: Ende Mai fuhr der ADFC auf der Fürstenroute nach Minden. Fotos von der Tour hier ...
 Mit dem ADFC auf der
  Energieentdeckerroute
Nienburg/Steyerberg: Der ADFC fährt am 7.Juli zur Eröffnung der Energieentdeckerroute Süd nach Steyerberg. Treffpunkt zur Abfahrt in Nienburg wird hier noch bekannt gegeben. Die Routenlänge der Energieentdeckerroute Süd beträgt 65 km. Geplant ist die Test-Nutzung der GPS-Geräte der Mittelwesertouristik.
 Tagestour im Mai mit dem ADFC
Eystrup. Mit Heinrich Wege am 3. Mai nach
Pennigsehl zum Kaffee Hillmann.
Wir sind in Eystrup mit 12 Personen gestartet. Wir fuhren über Schweringen,
Wietzen nach Holte. Dort ist die Gruppe auf 28 Personen angewachsen.
Trotz bedecktem Himmel und vereinzelten Regentropfen haben wir uns die
Laune nicht verderben lassen.
In Pennigsehl ,sind wir im Kaffee Hillmann eingekehrt.
Gegen 17.°° Uhr hat sich die Gruppe dann in Neulohe aufgelöst. » Fotogalerie hier ...
 Fahrradflohmarkt vom 25. April

Nienburg. Top Wetter und gut besucht, unser Fahrradflohmarkt vor dem Posthof:
» Fotogalerie ...

 

 ADFC sorgt für mehr Fahrradständer
Eystrup: Der ADFC-Eystrup setzte sich für mehr Fahrradabstellplätze ein. Dazu ein Presseartikel in "DIE HARKE" vom 2.5.2009 (leider nicht vorhanden)...
 Eröffnung der Energieentdeckerroute -
  ADFC führt Radler mit GPS
Nienburg. Der ADFC wirkt an der Eröffnung der Energieentdeckeroute am 1. Mai aktiv mit. Per GPS werden die Teilnehmer von den ADFC-Mitgliedern auf der Strecke begleitet. Gestartet wird ab 9.00 Uhr nach der Eröffnung der Route auf dem e.on-Gelände am Schlossplatz.
 Mit dem GPS am 23.4. auf der
  Energieentdeckerroute
Nienburg. Die erste Nienburger Abendtour führt die Teilnehmer per GPS-Gerät auf die Energieentdeckerroute. Es findet eine Einweisung in die Software statt. Strecklänge: ca. 25 km, Termin: 23.04.09, 18.30 Uhr ab Kirche Holtorf.
 Fahrradflohmarkt am 25. April
Nienburg. Räumen Sie Ihren Keller auf. Der ADFC veranstaltet am Samstag, den 25. 4. 2009, von wieder seinen jährlichen Fahrradflohmarkt. Fahrräder, Werkzeug, Fahrradtaschen, Zubehör, Erfahrungsauschtausch und mehr von 10.00 bis 13.00 Uhr am Posthof. Kontakt: Heike Boße, E-Mail: Kontaktskript,
Tel: 05021 – 63680
 Heike Boße 10 Jahre Sprecherin des ADFC

Auf der Mitgliederversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) wurde Heike Boße zur 10 jährigen Vorstandsarbeit beglückwünscht.
Die Wahlen zum Vorstand bestätigten als Vorsitzende des Kreisverbandes Nienburg Heike Boße, Ralf Schwittling als Schatzmeister, Günther Struß als Tourenleiter und als Beisitzer Gudrun Schinkel und Horst Mahlmann. Neu hinzu gewählt wurde Berthold Vahlsing.
Mehr Informationen ...

 Verpflichtung zur Mitnahme von Fahrrädern
  durch EU-Gesetz
Im Fahrgastrechteverordnung - Anwendungsgesetz des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 sollen "die Eisenbahnunternehmen den Fahrgästen die Mitnahme von Fahrrädern im Zug ermöglichen“. Wir unterstützen dieses Vorhaben ausdrücklich und haben dies auch unserem Wahlkreisabgeordneten, Herrn Edathy, mitgeteilt.
Mehr Informationen (PDF) ....
 Ausschuss für Radwege in Nienburg
Der ADFC hat einen Ausschuss eingerichtet, der sich mit der Radwegesituation in der Stadt Nienburg beschäftigen will. Unter anderem soll auch die Umsetzung des Radwegekonzeptes der Stadt Nienburg diskutiert werden. Termin: 14. März. 14.00 Uhr (Weitere Absprachen dazu am Info-Abend am 13.3.). Kontakt: Berthold Vahlsing, Kontaktformular hier ...
 ADFC-Tourenprogramm 2009
Der ADFC hat am letzten Infoabend sein Tourenprogramm 2009 vorgestellt. Neben Tages-, Halbtages- und Abendtouren hat Tourenleiter Günther Struß am vergangegen Info-Abend auch über die Mehrtagesangebote informiert. Das Programm zum Download finden Sie hier ...
 
Die Termine finden Sie auch unter dem Button "radtouren". Gäste sind immer willkommen.
 Mit dem  NDR unterwegs und
  Mitgliederversammlung am 13.2.2009
Mit dem NDR unterwegs. Rückblick auf die Spätsommertour des NDR durch den Landkreis. Fotodokumentation von Heike Guillaume. 19.30 Uhr im Hasbergschen Hof. Mehr ...

Anschließend Mitgliederversammlung des ADFC (ab ca. 20.30 Uhr).
 Mit dem ADFC an den Main
Der ADFC lädt ein zur geführten Radreise von Bayreuth nach Mainz. Vom 29.08.0009 bis zum 10.09.2009 geht es über die Gesamtstrecke von ca. 535 km entlang des Main. Mehr ...
 Fahrradbeleuchtung ist lebenswichtig,
 Pressemitteilung z. Info-Abend vom 9.1.
Eine funktionierende Beleuchtung gehört zur Grundausstattung am Fahrrad und ist lebenswichtig. Das zeigte Bob van Wilgenburg von der Firma Deterding beim ADFC Informationsabend.
Mehr ...
 2000 km Elbe-Radweg,
 Dia-Show am 8.2.2009 im Kulturwerk
Die Elbe - Faszination eines Flusses:
Per Rad von der Quelle bis zum Meer. Dia-"Erlebnis"-Vortrag am Sonntag um 15.00 Uhr im Kulturwerk im Eckhaus in Nienburg an der Mindener Landstraße. Es tragen vor: Christine + Jürgen Reimer.
Mehr auf der Internetseite von Christine + Jürgen Reimer...
 ADFC-Themenabend am 9.1.2009 -
  Beleuchtungssysteme

Informiert wird über Beleuchtungsanlagen am Fahrrad. Standlicht, Halogenlicht, Lichtstärke, Narbendynamo, Funktion und Technik vom Fachmann (-frau) erklärt.
Treffpunkt: Hasbergscher Hof, Gäste sind willkommen.
 
Mehr Informationen hier ...

 

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum