| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Berichte 2015
Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Berichte

  Berichte 2012

Beschilderung "Achtung Radfahrer" an der K136
Duddenhausen/Hoya, Dez. 2012. Der Fachdienst Straßenverkehr des Landkreises hat zusammen mit der Polizei nun entschieden, dass im Bereich der Querung der Themenroute HochZeit-Reise über die K136 eine Beschilderung mit den Gefahrenzeichen 138, "Achtung Radfahrer", vorgenommen wird. Mehr ...
Mit dem Fahrrad an Saar, Mosel und Rhein
Drakenburg, Dez. 2012. Unterwegs mit dem Fahrrad an Saar, Mosel und Rhein waren Heidi und Hans Guillaume im vergangenen Sommer. Dazu haben die beiden Tourenleiter einen Bericht mit vielen Fotos zusammengestellt, die Lust auf Nachahmung machen. Mehr ...
Mit dem Rad zur Arbeit: Gewinner geehrt
Nienburg, Nov. 2012. 653 Berufstätige sind von Juni bis September mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. „Herzlichen Dank an unsere Sponsoren, die unsere Aktion mit Gutscheinen und tollen Sachpreisen unterstützt haben und natürlich an die vielen fleißigen Teilnehmer, die viel für ihre Gesundheit getan haben,“ so begrüßte Hans Hübner, AOK-Regionaldirektor die Gewinner und Sponsoren in der AOK. Die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit wird als gemeinsame Aktion der AOK und des ADFC durchgeführt. Mehr ...
ADFC unterstützt Schutzstreifenmarkierung in Nendorf

Nendorf. Im Rahmen des Radwegebaus an der B441 soll innerörtlich in Nendorf der Radfahrer auf der Fahrbahn geführt werden. Dafür ist ein Schutzstreifen für Radfahrer geplant. Der ADFC hat sich für diese Lösung ausgesprochen. Mehr ...

Wahlprüfsteine zum Radverkehr
Landtagswahlen 2013

Am 20. Januar 2013 haben wir wieder die Wahl. An diesem Tag wird der niedersächsische Landtag neu gewählt. Der ADFC ist der Frage nachgegangen, welche der Parteien eine intelligente und sinnvolle Kombination aller Arten der Fortbewegung – Bahn, Bus, Fahrrad, Car-Sharing und zu Fuß gehen, unterstützen? Und, was planen die einzelnen Parteien, um den Radverkehr in Niedersachsen zukünftig noch besser zu fördern? Dazu hat der Verband sechs Fragen formuliert und den Parteien mit der Bitte um Beantwortung zugesandt. Den Fragenkatalog und die Ergebnisse finden Sie hier... .

ADFC - Adventskalender 2012

„24 Mal werden wir noch wach, heißa, dann ist Weihnachtstag“ heißt es in diesem Jahr auch beim ADFC. Erstmals gibt es auf der Website des ADFC-Bundesverbandes einen Adventskalender. Mehr ...

Fahrradcodierung in Nienburg
Nienburg. Mit einer neuen Registrierungsaktion am Samstag vor dem ersten Advent setzt der ADFC seine Präventionsarbeit fort. Das Team des ADFC ist am 1. Dezember von 10:00 bis 14:00 Uhr beim Giant Store & eBike Shop Nienburg von Jos Habraken an der Verdener Straße tätig.
Mehr ...
Adventsfeier des ADFC, Jahresabschluss in Diensthop
Eystrup. Den Abschluss der Saison begeht der ADFC mit einer Adventsfeier. Gemütlich bei Kerzenschein mit Kaffee und Kuchen möchte Günther Struß das Fahrradjahr am Sonntag, dem 2. Dezember, um 14.30 Uhr im Gasthaus Waidmannsheil in Diensthop ausklingen lassen. Mit über 30 Radveranstaltungen zum Mitfahren blicken die Eystruper auf ein gutes Fahrradjahr zurück. Anmeldung bitte unter 04254 1574 bis zum 29. Nov.
Gefährliche Querung an der K136 beseitigen
Hoya. Mehr Sicherheit für Radfahrer an der K136 zwischen Duddenhausen und Asendorf möchte der ADFC erreichen. In Höhe der Waldgebiete Hägerbark und Stühr muss der Radwanderer auf der kreisweiten Themenroute HochZeit-Reise die K136 in einem unübersichtlichen Abschnitt queren. Mehr ...
ADFC unterstützt therapeutischen Einrichtung
In Rehburg an der Winzlarer Straße war das Codierteam des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) im November aktiv. Die Wohnanlage Güldene Sonne für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene war Ziel der Aktion. Mitarbeiter der therapeutischen Einrichtung hatten den Verband um einen Termin für die Registrierung von Fahrrädern gebeten. Mehr ...
Licht an - Sicher in den Herbst
Kostenfreie Beleuchtungschecks
Kaum zu erkennen sind Radfahrer ohne eingeschaltete Beleuchtung in der Dämmerung oder im Dunkeln. Straßenlaternen reichen bei weitem nicht aus, um gesehen zu werden. "Bringen Sie sich und andere nicht in Gefahr." Unser Motto: Licht an und sicher in den Herbst fahren. Unsere ADFC-Fahrradhändler führen kostenlose Beleuchtungschecks durch.
Mehr ...
Fußgänger- und Fahrradtunnel in Eystrup freigegeben
Eystrup. Am Sonntag, den 4. November, wurde mit zahlreichen Besuchern der Fußgänger- und Fahrradtunnel am Eystruper Bahnhof eingeweiht. Wir waren mit vielen ADFC'lern, einem Stand und Gerd Hustedt mit seinem Glückrad dabei. Den Tunnel haben wir natürlich auch gleich ausprobiert. Für Eystrup haben die Planer hier eine gute Lösung gefunden.
Hier Fotos von der Veranstaltung ...
Reifenwechsel schnell und einfach
Nienburg. Ein Platten am Fahrrad ist immer unangenehm. Jos Habraken vom Giant Store Nienburg zeigt am Themenabend des ADFC, wie sich Fahrradreifen schnell und einfach wechseln lassen. Termin: 9. Nov., 19.30 Uhr im Kulturwerk in Nienburg. Mehr ...
Fahrradcodierung in Rehburg und Stolzenau
Unser Codierteam ist am 10. Nov. von 10 - 12 Uhr in der therapeutischen Einrichtung - Güldene Sonne, Winzlarer Straße in Rehburg tätig.
Am 11. Nov. codieren wir Fährräder in Stolzenau beim Fahrradfachgeschäft Dreyer, Lange Straße von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Mehr Informationen zur unserer Codierung hier ...
ADFC- Fahrradklima - Test 2012
Nienburg, 29. Okt.: Die aktuelle ADFC-Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit unserer Städte und Gemeinden wird verlängert bis zum 30. November. Bislang haben am ADFC-Fahrradklima-Test 2012 allein online mehr als 30.000 Menschen teilgenommen. Für eine Auswertung werden mind. 50 Bewertungen pro Kommune benötigt. Teilnehmen können alle Fahrradfahrer. www.fahrradklima-test.de
Steyerberg neu beschildert
In den letzten Monaten war unser ADFC-Radwegpate Egon Schmidt in Steyerberg aktiv. In Absprache mit dem Bürgermeister, Herrn Götz und dem Wirtschaftsförderer, Herrn Alvermann wurde das komplette Radwegenetz von der Radwegführung der Themenrouten bis hin zur Beschilderung jetzt neu überarbeitet. Mehr ...
Fahrradtunnel wird freigegeben
Eystrup. Für Sonntag, den 4. Nov., plant die Kommune die Einweihung des Fußgänger- und Fahrradtunnels in Eystrup am Bahnhof. Wir sind mit einem Stand dabei. Gottesdienst um 10:00 Uhr, Einweihung gegen 11:00 Uhr.
E-Bikes – Tipps und Trends am ADFC-Themenabend
Nienburg. Matthias Bohn vom gleichnamigen Radstudio in Nienburg berichtet am Info-Abend des ADFC am 12. Okt. über Trends bei den mit Elektromotor betriebenen Fahrrädern, den Pedelecs. Mehr ...
Vorschläge für Schutzhütten am Weserradweg
Nienburg, 2. Okt. 2012. Der Landkreis Nienburg hatte den ADFC um Vorschläge für Standorte möglicher neuer Schutzhütten für Radfahrer am Weserradweg gebeten. Beachtet haben wir bei unseren Überlegungen die Themenorientierung des Weges. Ergänzungen nehmen wir gern entgegen. Mehr ...
Bundesweiter Fahrradklima-Test, Radfahrer bewerten ihre Städte
Wie fahrradfreundlich ist Hoya, Nienburg oder Stolzenau? Diese Frage stellt der ADFC jetzt im fünften Fahrradklima-Test. Mithilfe von 27 Fragen in fünf Kategorien auf Fragebögen oder im Internet unter www.fahrradklima-test.de können Radfahrer deutschlandweit die Fahrradfreundlichkeit ihrer Heimatstädte oder -orte bewerten. Mehr ...
Mit dem Rad zur Arbeit
Nienburg. Mehr als 12200 Km fuhren Berufsschullehrer im Rahmen der Sommeraktion der AOKs und des ADFC mit dem Rad zur Arbeit. Gesundheit und Umweltschonung liegen hier auf einer Linie. Anerkennungspreise werden von der AOK noch ausgelost. Mehr ...
Fahrradcodierung in Asendorf
Am 29.9. codiert unser Team in Asendorf am Bistro Gleis 1 an der alten Heerstraße, von 14.00 bis 17.00 Uhr. Mehr Informationen hier ...
Radweg zwischen Uchte und Steyerberg in schlechtem Zustand
Uchte / Steyerberg, 13. Sept. 2012. Wir haben Anfang September eine Beschwerde über den schlechten Zustand des Radweges auf der ehemaligen Bahntrasse zwischen Steyerberg und Uchte erhalten. Unser Radwegpate Egon Schmidt hat die Angaben bestätigt. Die Bürgermeister haben Abhilfe zugesagt. Mehr ...
Keine Querungshilfe für Weserradfahrer zwischen Schweringen und Sebbenhausen
Der ADFC hatte sich zusammen mit dem Landkreis Nienburg bei der Straßenbauverwaltung für eine Querungshilfe über die L351 für Weserradfahrer eingesetzt. Hohe Geschwindigkeiten gefährden hier Radfahrer des Weserradweges. Mehr ...
Fahrradcodierung Nienburg
Am 14.9. codiert unser Team in Nienburg am Radhaus Felden am Rathaus, Lange Straße, von 15.00 bis 18.00 Uhr. Mehr Informationen hier ...
Rechts fahren ist IN
„Besonders zum Schuljahresanfang sollten Eltern mit ihren Kindern das Rechtsfahrgebot beim Radverkehr beachten“, appelliert der ADFC in Nienburg. „Vorbild sein und rechts fahren“, fordert der Fahrrad-Club alle Radler auf. Mehr ...
Zum Frühstücken ans Meer
Nienburg, Eystrup. Gleich mit zwei Touren waren wir am 1. Sept. 2012 an das Meer unterwegs. Horst Beyer und Günther Struß starteten mit 19 Teilnehmern um 9.30 Uhr am Spargelbrunnen, Hans Guillaume mit 11 Radlern bereits um 7.00 Uhr ebenfalls dort. Mehr ...
Fußweg an der Verdener Straße für Radfahrer freigegeben
Nienburg, 20.8.2012. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat die Stadt Nienburg bereits zum Jahresbeginn den rechtsseitigen Fußweg stadteinwärts für Radfahrer freigegeben. Vom Holtorfer Kreisverkehr bis in die Innenstadt kann der Radfahrer jetzt rechtsseitig fahren. Mehr ...
Fahrradcodierung in Hoya und Wietzen
Hoya/Wietzen. Unser Codierteam ist am 26.8. von 13 - 17 Uhr am Kirchplatz in Wietzen tätig.
Am 31. Aug. codieren wir Fährräder in Hoya bei Café Uhde von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Stadtbäckerei hat dafür ein Radlergedeck kreiert. Mehr Informationen zur unserer Codierung hier ...
Fahrradabstellanlagen am Bahnhof in Nienburg unzureichend
Bahnhof NienburgNienburg. „Wo lasse ich bloß mein Fahrrad“, das fragt man sich am Nienburger Bahnhof. Die vorhandenen Fahrradständer sind überfüllt. Für den absperrbaren Bereich bekommt man keinen Schlüssel. Wohin mit dem Rad? Mehr …
Radwegepatentour mit Katja Keul
Nienburg, Aug. Unsere ADFC-Radwegepatin Katja Keul, MdB, geht am Sonntag, den 26. Aug., auf Radwegekontrollfahrt. Gefahren wird ein Teil der Energieentdeckerroute Süd. Einen kleine Vortrag gibt es in Mainsche beim Versuchsumspannwerk. Interessierte Mitfahrer sind Katja gern willkommen. Mehr (pdf) …
Radfahrer auf der Fahrbahn sicherer?
Nienburg, 14. Aug. Was fährt die da auf der Straße’, das fragt man sich, wenn man das Foto betrachtet. „Weil es für die Radfahrerin sicherer ist“, meint der ADFC. Gerade in der Ziegelkampstraße gibt es viele Ein- und Ausfahrt von Einkaufsmärkten, Krankenhaus und Parkplätzen, die sehr stark frequentiert werden. Mehr …
Rampe eingeweiht
Nienburg, 31. Juli. Am 31. Juli war es soweit. Die neue Rampe an der Weserbrücke in Nienburg wurde für die Öffentlichkeit freigegeben. Viele Politiker, Verwaltungsmitarbeiter und auch wir haben sich um diese neue Führung bemüht. Allen ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement. Mehr …
Ampelschaltung wird geändert
Nienburg, 19. Juli. Fließender Fahrradverkehr ist unser Wunsch in der Stadt Nienburg. Jetzt werden die Signalzeiten an der LVA am Berliner Ring / Nordertorstriftweg angepasst. Hier hat der Radfahrer bereits lange rot, wenn der Pkw noch fahren kann. Mehr …
Fahrradcodierung in Balge
Balge. Wir codieren am 3. August bei Karger Fahrräder & Service von 15 bis 17 Uhr in Balge, Brinkenne 6. Mehr Informationen zur unserer Codierung hier ...
ADFC freut sich über Fahrradrampe
Nienburg, 18. Juli. Der ADFC freut sich über die neue Führung des Fuß- und Radweges unter der Weserbrücke in Nienburg. Entlang der Weser in die Innenstadt fahren, das ist jetzt möglich. Wir haben sie uns einmal angesehen.
Die Anlage soll Ende Juli, vermutlich am 31.7., eingeweiht werden. Mehr …
Keine großen Belastung durch Weserradfahrer erkennbar
Hoya/Bücken, 14.Juli. Die Deichwege bei Hoya sind Dauerthema bei den Gesprächen um den Weserradweg. Von Anwohner an den Deichverteidigungswegen hat es Bedenken / Klagen wegen möglicher Belastungen durch Radfahrer gegeben. Mehr ...
Grüne informieren sich über Radweg an der Verdener Straße
Nienburg. Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Nienburg verlegte seine aktuelle Ortsverbandssitzung auf das Fahrrad. Wir informierte die Politiker der Partei über die möglich neue Führung des Weserradweges und die Probleme für Radfahrer an der Verdener Straße. Mehr ...
ADFC gibt Verhaltenstipps bei Gewitter
Blitz kann auch Fahrräder treffen. Runter vom Rad empfiehlt deshalb der ADFC. Mehr ...
Neue Fahrradrampe unter der Weserbrücke
Der ADFC will sich am 13. Juli im Rahmen seines Info-Abends die neue Rampe an der Weserbrücke in Nienburg ansehen. Mehr ...
Fahrradcodierung in Nienburg
Der ADFC setzt seine Codieraktion am 13. Juli in Nienburg fort. Mehr ...
Radwege an der Rühmkorffstraße werden saniert
Nienburg, 5. Juli. Der Schulweg zwischen Friedrich-Ebert-Schule und Realschule soll nun endlich saniert werden. Wir hatte den völlig desolaten Weg bereits mehrfach angemahnt. Mehr ...
Kreisverkehr soll neu betrachtet werden
Nienburg, 5. Juli. Beim Neubau eines Kreisverkehrs an der Gabel Verdener Straße /Celler Straße hatte man bei der Planung an einen zügigen Radverkehr eher nicht gedacht. Jetzt will man darüber noch einmal nachdenken. Mehr ...
Fotoberichte: Nachttour und Liegeradtour
Mit zwei besonderen Veranstaltungen endete der Juni beim ADFC. Am 23.Juni fuhren Hans und seine Begleiter abends los und kamen morgens zum Frühstück in Estorf an (Fotos...) und die Liegeradfahren waren
zur Solarfähre nach Ottersen
(Fotos...).
Besichtigung der Leitzentrale in Minden
Nienburg/Eystrup. Mit 20 ADFC'lern besuchten wir unter Leitung von Gerd Hustadt die Leitzentralen für Wasserstraßen im norddeutschen Raum in Minden. Mehr ...
Auf dem grünen Ring rund
um Nienburg
Nienburg, 21.Juni 2012. Mit dem Fahrrad auf dem grünen Ring rund um Nienburg. In Begleitung von Dr. Albers von der Stadt Nienburg. Fotobericht und Routenführung. Mehr ...
Patentreffen im Scheunenviertel
Estorf, 20. Juni 2012. In das Scheunenviertel in Estorf hatte der Landkreis Nienburg die Radwegpaten am 20. Juni eingeladen. Herr Pagels vom Landkreis Nienburg wies auf die Bedeutung der Patenarbeit hin. Mehr ...
Bericht von der Neubürgertour
Nienburg, 16. Juni 2012. Für neue Bürger Nienburgs hatte der ADFC eine Kennlerntour im Programm. Als Abschluss des Aktionstages der Stadt für Neubürger ging es aufs Rad.
Mehr ...
Berufsschullehrer fahren
"Mit dem Rad zur Arbeit"
Nienburg, 13. Juni 2012. Mit 40 Teilnehmern beteiligen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsschule an der 11. Aktion des ADFC und der AOKs "Mit dem Rad zur Arbeit ".
Mehr ...
Unterwegs auf der Fürstenroute
Fotobericht von der Samstagstour am 9. Juni. Mehr ...
Mobilität von Morgen – Chancen und Herausforderungen
Nienburg, Juni/Juli: „Herausforderung Zukunft“, dazu bietet dje VHS in Zusammenarbeit mit dem Kulturwerk eine Veranstaltungsreihe an. Mehr ...
ADFC codiert Fahrräder
Fahrräder werden immer hochwertiger. Um so ärgerlicher ist es, wenn man sein Zweirad nicht mehr am abgestellten Ort vorfindet. Der ADFC bietet jetzt regelmäßig Codieraktionen im Kreisgebiet an. Begonnen wird am 16. Juni in Wietzen. Mehr ...
Deichwege bei Hoya öffnen
Hoya, 4. Juni. Am vergangenen Montag haben wir Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer 883 Unterschriften von Radfahrern übergeben, die unsere Forderung nach der Öffnung der Deichverteidigungswege bei Hoya unterstützen. Mehr ...
Prüfung der Radwege am Berliner Ring
Nienburg, 7 Juni. Die Stadt hatte dazu einer Verkehrsschau am Berliner Ring eingeladen. Es gibt auch hier Verbesserungsbedarf.
Mehr ...
ADFC-Themenabend Fahrradcodierung
Nienburg, 8 Juni. Der ADFC wird in den nächsten Wochen Fahrradcodierungen in der Stadt und im Kreis Nienburg anbieten. "Wir wollen dem Fahrradklau entgegenwirken." Mehr ...
Fähren an der Weser/Aller
Die Fährleute verdienen unser besonderes Interesse und unseren Dank für Ihr Engagement. Deshalb weisen wir auf die Veranstaltungen zu den Fähren besonders hin. Am 17. Juni fährt Günther zu der Fähre nach Otersen, am 30. Juni ist Berthold mit der Liegeradtour an der Fähre und kehrt in Westen im Amtshaus ein. » Allerfähre Otersen
Sterntour zum gemeinsamen Essen
Nienburg, 27. Mai. Fotos von unserer Pfingstsamstagstour zu Ahrbus Schüne,
mehr ...
Abendtour zu den Mauerseglern
Nienburg, 24. Mai. Fotos von unserer NABU-Tour mit Klaus, mehr ...
Hoya mobil - ADFC informiert
Hoya, 17. Mai. Der ADFC informierte in Hoya mit einem Infostand an lässlich der Really Hoya Mobil. Es wurden u.a. auch viele Unterschriften für die Öffnung der Deichverteidigungswege gesammelt. Mehr ...
Wintergartengespräch mit dem ADFC
Nienburg. Die Grünen veranstalten regelmäßig Wintergartengespräche zu verschiedenen Themen für Interessierte in Nienburg im Hasbergschen Hof. Am 22. Mai steht das Thema Radwege in Nienburg auf dem Programm. Man hat uns gebeten, unsere Vorstellungen vorzutragen. Beginn: 19.30 Uhr.
Dazu unser Handout ...
Karger Fahrrad & Service unterstützt den ADFC
Balge. Peter Karger will mit seinem Fachgeschäft den Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) aktiv unterstützen.
Mehr ...
Fußweg in Schweringen jetzt für Radler befahrbar
Schweringen. Wer in der Ortsdurchfahrt Schweringens nicht auf der Fahrbahn der L351 fahren möchte, kann jetzt den Fußweg mit dem Rad benutzen. Mehr ...
Planung von Radwegen an Kreis- und Landesstraßen - Themenabend im Mai
Nienburg. Mit der Neuplanung von Radwegen an Landes- und Kreisstraßen beschäftigt sich der ADFC an seinem Themenabend am 11. Mai. Das Land Niedersachsen beabsichtigt jetzt eine Weiterentwicklung vorhandener kommunaler Radwegkonzepte. Dazu hat uns der Landkreis Nienburg um Mithilfe gebeten. Mehr ...
Umweltfreundliche Mobilität im Landkreis Nienburg
Nienburg. Klimaschutz unter Einbindung der Alltagsmobilität war bisher kein Thema in Nienburg. Das soll jetzt anders werden. Unter dem Slogan "Nienburg macht mobil" sollen Überlegungen zu einer klimafreundlichen Verkehrsentwicklung angestellt werden. Dazu werden Konzepte vom LK eingefordert. Mehr ...
Mit Radwegepatenprojekt um DRV-Preis beworben
Nienburg. Der Landkreis Nienburg bewirbt sich mit dem Radwegepatenprojekt um das "Best Practices" - Projekt für den Tourismus im ländlichen Raum. Mehr ...
Frühlingsmarkt in Hoya
Hoya, 22. April. Fotos vom Stand, mehr ...
ADFC-Kurzvorträge zum Thema Fahrradnavigation in Hoya
Hoya. Auf dem Frühlingsmarkt am 22. April in Hoya bietet der ADFC Einblicke in die Navigation für Fahrräder mit GPS-Unterstützung an. Angeboten werden zwei Kurzvorträge, Dauer jeweils ca. 30 min. Mehr ...
ADFC-Infobriefe
Nienburg. Ab sofort werden alle ADFC-Infobriefe im Mitgliederbereich gespeichert. Der Zugang erfolgt mit dem bekannten Passwort. Mehr ...
Abendtour nach Bühren
19. April. Fotos von der Tour, mehr ...
Die Hannoversche Straße im Blickfeld
Nienburg, 13.4.2012. Im April hatte die Stadt Nienburg zu eine Verkehrsschau an der Hannoverschen Straße eingeladen. Betrachtet werden sollte der Radweg und die Verkehrssicherheit der Radfahrer. Mehr ...
Radwegepatenprojekt auf der Seite des Bundesverkehrsministers
Nienburg, 14. April. Unser Radwegepatenprojekt wurde jetzt (23. März) auf der Seite des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung freigeschaltet. Wir sind stolz auf diese Anerkennung. Mehr ...
Frühlingsmarkt in Eystrup
Eystrup, 14. April. Fotos vom Stand, mehr ...
Fahrradflohmarkt am Posthof

Nienburg. "Räumen Sie Ihre Garage auf." Unter diesem Motto bietet der ADFC einen Fahrradflohmarkt am Samstag, den 14. April, von 10 Uhr bis 13 Uhr am Posthof in Nienburg an. Ferner informiert der Fahrrad-Club über seine Arbeit in Stadt und Kreis. Es liegt u.a. auch eine Unterschriftenliste mit der Forderung zur Öffnung der Deichverteidigungswege bei Hoya aus. Mehr ...
» Akuelle Fotos vom Fahrradflohmarkt 2012

Sicherer mit Fahrradhelm

Nienburg. Das Tragen eines Fahrradhelms kann schweren Verletzungen vorbeugen. Aber welcher Helm ist der Richtige? Darüber informiert Cornelius Felden auf dem ADFC-Infoabend am 13. April im Kulturwerk in Nienburg. Mehr ...
» Fotos vom Infoabend ...

ADFC setzt sich für Öffnung der Deichwege ein

Nienburg/Hoya. Seit mehreren Jahren möchte der ADFC die Deichverteidigungswege (so heißen sie nun mal) von Altenbücken nach Hoya für den Fahrradverkehr öffnen. Naherholung und die Qualität des Weserradweges könnten so verbessert werden. Leider hatten wir bisher keinen Erfolg damit. Die Gespräche mit den verantwortlichen Entscheidungsträgern verlaufen zwar häufig in unserem Sinne aber die Ergebnisse vor Ort stellen sich nicht ein. Mehr ...

Neueröffnung
bei Bohn und Felden
Nienburg. Das Fahrradhaus Felden hat zum 1. März neue Räume an der Langen Straße in Nienburg bezogen. Wir hatten dort einen Stand und haben unsere Arbeit und den Weserradweg präsentiert.
Am 16./17. März hat dann das Radstudio Bohn Neueröffnung gefeiert.
Mehr ...
Autofreier Sonntag in Hannover

Hannover. Am 20. Mai veranstaltet die Stadt Hannover wieder eine Fahrradsternfahrt. Man will mit einem autofreien Sonntag ein Zeichen für eine klimafreundliche Mobilität setzen. Wir unterstützen den Aufruf. Mehr ...

E-Bikes im Aufwind
ADFC-Info-Abend im März

Nienburg. E-Bikes oder Pedelecs erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auch in Nienburg ist der Boom bei den Fahrradhändlern angekommen. Der ADFC bietet dazu an seinem Info-Abend am Freitag, dem 9. März, aktuelle Tipps aus erster Hand an. Mehr ...
» Fotos von der E-Bike-Probier -Tour am 10. März ...

Fahrradhaus Felden zieht in die Innenstadt

Nienburg, 3. März. Das Fahrradhaus Felden zieht um. Am 1. März wurden die neuen Räume in Nienburg an der Langen Straße gegenüber dem Rathaus eröffnet. Am 3. März, Samstag, sind wir ab 10.00 Uhr mit einem Stand im Fahrradhaus Felden und zeigen u.a. auch Fotos vom Weserradweg. Angesagt hat sich auch Didi Thurau ab 14.00 Uhr.

Fahrradpreis nach Düren

Landkreis Nienburg, 23. Feb. 2012. Ganz hat es nicht geklappt. Bei der Verleihung des deutschen Fahrradpreises 2012 sind wir unter den ersten Dreien geblieben. Renate Zahnd hat uns in Essen vertreten. Herzlichen Dank dafür.
Vergebens war es trotzdem nicht. Der Landkreis hat zum Ausdruck gebracht, dass ihm die Förderung des Fahrradverkehrs wichtig ist. Mehr ...

Deutscher Fahrradpreis 2012 nach Nienburg?

Landkreis Nienburg, Feb. 2012. Unter 83 Bewerbern ist der Landkreis in Kooperation mit dem ADFC mit dem Radwegepatensystem für den Deutschen Fahrradpreis 2012 in der Kategorie Alltagsverkehr nominiert worden. An 23. Feb. wird in Essen unser Projekt nochmals vorgestellt und dann geht es in die Endausscheidung. Wir vom ADFC werden von Renate Zahnd vertreten. Renate ist Mitglied des Vorstandes und aktive Radwegepatin. Vom Landkreis Nienburg sind die Fahrradbeauftragte Meike Rohlfing und Thomas Schwarz, Leiter des Dezernats III, mit dabei. Wir warten gespannt auf das Ergebnis. Mehr ...

Baustopp aufgehoben

Nienburg, 14. Feb. 2012. Soeben hat der Ausschuss für Finanzen und Personal des Landkreises in seiner Sitzung am 14.2. den Beschluss zum Baustopp von Radwegen aufgehoben. Eine gute Nachricht für den Alltagsverkehr in unserer Region. Mehr ...

Vom Bodensee zum Königsee
Mit dem Fahrrad am Rande der Alpen

Nienburg. Albin Broszeit aus Nienburg berichtet am 10. Februar auf dem Info-Abend des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) von seiner Fahrradtour durch das Voralpenland. Mehr ...

Nominierung für den Deutschen Fahrradpreis 2012

Landkreis Nienburg, 5. Feb. 2012. Unter 83 Bewerbern ist der Landkreis in Kooperation mit dem ADFC für den Deutschen Fahrradpreis 2012 für die Kategorie Alltagsverkehr nominiert worden. Mehr ...

Keine Radwege für arme Gemeinden

Landkreis. Der Beschluss des Ausschusses für Kreisstraßen des Kreistags zum Baustopp von Radwegen aus dem Jahre 2010 zeigt jetzt Wirkung. Nur noch wohlhabende Gemeinden sind in der Lage, ihr Radwegenetz sinnvoll auszubauen. Radfahrer in weniger finanzkräftige Kommunen müssen zusehen wo sie bleiben. Mehr ...

Veränderter Vorstand - Programm 2012
Nienburg, 13.1.2012. Der Rückblick auf das letzte Jahr, Vorstandswahlen und das Programm 2012 standen auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des ADFC. Mehr ...
Steimbke will Wolfsroute wieder ausschildern
Nienburg/Steimbke, 12.1.2012. Torsten Deede, Leiter des Fachbereichs I und allg. Stellvertreter des Samtgemeindebürgermeisters der Samtgemeinde Steimbke sagt dem ADFC die Überarbeitung der Beschilderung der Radwege in der Samtgemeinde zu.
Mehr aus Steimbke ...
Mitgliederversammlung
Nienburg. Am 13. Jan 2012 steht unsere jährliche Mitgliederversammlung mit dem Bericht des Vorstandes und Neuwahlen an. Die Einladungen sind raus. Wir treffen uns um 19.30 Uhr im Hasbergschen Hof. Gern werden noch Anregungen zu (Fahrrad-)Projekten in Stadt und Kreis entgegen genommen. Die Liste wird dann länger, aber wir können ja Prioritäten setzten.
Fahrradtour 2012 von Passau nach Wien
Eystrup. Günther Struß bietet vom 7. bis 14. Mai 2012 eine Fahrradtour von Passau nach Wien an. Die Streckenlänge beträgt ca. 320 km. An- und Abfahrt erfolgt mit der Bahn. Interessierte Mitradler sollten sich umgehend bei ihm anmelden unter 04254-1574.
ADFC-Flyer 2012
Nienburg, 2.1.2012. Unser Programm 2012 mit Fahrradtouren und weiteren Veranstaltungen ist in Arbeit. In diesem Jahr sponsert uns die Mittelwesertouristik. Darüber hinaus übernimmt Frau Kuhn auch das Layout und kümmert sich um den Druck. Heidi Guillaume liefert von uns die Daten und Fotos zu. Wir sind ganz gespannt auf das Ergebnis. Herzlichen Dank an Heidi und Frau Kuhn.
GPS-Fahrradtouren des ADFC
Nienburg, 2.1.2012. In der nächsten Fahrradsaison bietet der ADFC verstärkt auch GPS-gestützte Fahrradtouren an. Die Tracks werden auf unserer Seite hier zum Download angeboten. Auf den Touren ist immer auch Zeit zum Fachsimpeln. Die GPS-Veranstaltungen sind im Flyer mit -GPS*-, im Terminkalender mit -GPS-Tour- gekennzeichnet.
Update Ampelanlagen in Nienburg
Nienburg, 1.1.2012. Unsere Bemühungen haben Erfolg gehabt. Das Frühjahrsprojekt zu der Verbesserung von Ampelschaltungen für Fußgänger und Radfahrer zeigt so langsam konkrete Ergebnisse. Ein erster Teilabschnitt wurde in den letzten Tagen umgesetzt. Wir freuen uns darüber. Mehr ...
Zum neuen Jahr
Nienburg, 1.1.2012. Allen ADFC'ler, Radfahrern, Unterstützern, Radwegepaten und vielen anderen lieben Menschen wünschen wir ein gutes und erfolgreiches neues Jahr.

 

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum