| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

ADFC-Mitteilung vom 04. März 2013

Weserradweg soll unter der Weserbrücke verlaufen
ADFC will Wegführung an der Weser erreichen

Für eine Verlegung des Weserradweges setzt sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club in Nienburg ein. Nach den Vorstellungen des Verbandes soll der Radweg nicht mehr über die Filmeckkreuzung, sondern unter der Weserbrücke über die im vergangenen Sommer eingeweihte Fußgänger- und Fahrradrampe erfolgen. „Die Führung über die Kreuzung Brückenstraße/Verdener Straße ist unattraktiv und nicht sinnvoll“, so Berthold Vahlsing, Sprecher des ADFC. Im weiteren Verlauf muss der Radfahrer die Verdener Straße an der Einfahrt zur Parkgarage ohne Querungshilfe abbiegen, schreibt der Verband weiter. „Das ist für Radfahrer mit Gepäck umständlich und gefährlich.“

Aus Mitteln der Qualitätsoffensive Weserradweg hatte die Stadt Nienburg mit eigener Gegenfinanzierung die Unterquerung der Weserbrücke geplant und realisiert. Die Rampe für Fußgänger und Radfahrer wurde im Sommer des vergangenen Jahres eingeweiht. Zu Beginn der Fahrradsaison mit Radwanderern auf dem Weserradweg sollte jetzt auch die Führung des Fernradweges über diese neue, sehr schöne Route gelegt werden, meint der Fahrrad-Club. „Wir haben die Neuausrichtung mehrfach bei der Stadt angemahnt, bisher aber noch keinen Erfolg gehabt,“ führt Vahlsing weiter aus. Mit einem Schreiben an den Bürgermeister der Stadt hoffen die Radfahrer nun ein Änderung herbeiführen zu können. Derzeit wird die zukünftige Streckenführung des Weserradweges auf Kreisebene abgestimmt. Vor diesem Hintergrund, so der Verbandssprecher, wäre hier eine Entscheidung der Stadt über eine angepasste Route durch die Innenstadt besonders wichtig.


Der Weserradweg wird immer noch über die Filmeckkreuzung geführt. Ralf Schwittling (li.) und Berthold Vahlsing vom ADFC möchten die Fernradfahrer über die neue Rampe unter der Weserbrücke führen.


Die Führung der Weserradwegfahrer über die im vergangenen Sommer eingeweihte Rampe unter der Weserbrücke in Nienburg sollte jetzt auch umgesetzt werden, fordern Ralf Schwittling (li.) und Berthold Vahlsing vom ADFC.

Dazu die Pressemeldung im Blickpunkt vom 6. März 2013 ...

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum