| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
DEHOGA - Fahrradtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Fotogalerie
Weser- / Allerfähren
Fahrradnavigation
Fahrrad - Links
Fördermitglieder

© www.adfc-
nienburg.de
Presse
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation
Webmitteilung 01. Juni 2024

Fahrradreparatursäule neu aufgestellt -
Jetzt hat auch Nienburg eine

Die Stadt eine Fahrradreparatursäule in der Weserstraße aufgestellt. Der ADAC (!) hatte die Station der Stadt kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es gibt Luft und Werkzeug sowie eine Aufnahme für das Fahrrad. Für einfache Reparaturen eine gute Idee. Wer einen Schlauch braucht, muss ihn allerdings mitbringen (Schlauchautomat 300m, wenn man weiß, wo er ist).

Im Rahmen der letzten Critical Mass am 31. Mai war die Säule ein Stationspunkt. Der ADAC habe die Anlage komplett gesponsert und liefere auch Ersatzteile, wenn Werkzeuge defekt seien, so Frau Becker von der Stadt.

Gleich gab es Empfehlungen für weitere Standorte. Schön wären solche Säulen auch am Bahnhof und bei den Fahrradboxen am Rathaus.

Etwas hinderlich wurde am aktuellen Standort der erhebliche Fußgänger- und Kfz-Verkehr gesehen. Der Radler müsse immer das Gepäck und die Fahrradteile im Blick haben. Ein etwas abgeschirmterer Platz wäre schön gewesen. Nett wäre sich auch eine Sitzgelegenheit und eine Möglichkeit Sachen einzuschließen, um ggf. Ersatzteile zu besorgen zu können.

An die Werkzeuge muss man sich erst etwas gewöhnen. Der Aktionsradius ist aufgrund der Stahlseile, die der Sicherung dienen, doch etwas begrenzt. Auch gab es die Frage nach der regelmäßigen Funktionskontrolle der Station.

Zusammenfassend wurde die Idee aber ausdrücklich gelobt.

Ursprünglich war als Standort für die Servicestation die Langestraße in unmittelbarer Nähe des Radhauses am Rathaus angedacht. Die Mitarbeiter des Fahrradfachhandels hätten die regelmäßige Funktionskontrolle der Anlage übernommen. Radfahrende des Weserradwegs wäre die Station sofort ins Auge gefallen. Politische Vertreter der Stadt fanden die Lage allerdings unpassend.

Nachdem die Technik dann über mehrere Monate im Keller der Stadtverwaltung fristen musste, sind wir aber natürlich mit dem Ergebnis jetzt zufrieden. :-)

Man sollte die Station vielleicht noch ausschildern, damit sie auch findbar ist.

-----------------

Anmerkung 2: In unmittelbarer Nähe der Fahrradboxen empfehlen wir unbedingt eine weitere Servicestation. Leider sind die Boxen ebenfalls kaum zu finden.


© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum