Radhaus am Rathaus - NienburgKappel und Lange MehrPlatzFuersRad
ADFC NiADFC KV Nienburg
Nienburg ADFC    | Startseite | Über uns | Kontakt | Mitgliederbereich | Impressum/Datenschutz
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Radwegpaten
Fotogalerie
Weser- / Allerfähren
Fahrradcodierung
ADFC
Information
Benutzungpflicht Radwege
Infoformation
Verhalten im Kreisverkehr
Information
Schutzstreifen für Radfahrer
Information
Überholabstand Radfahrer auf Straßen
ADFC
Fahrradnavigation
Anleitung für Garmin und Smartphone
Fahrrad - Links
Fördermitglieder
ADFC

ADFC
© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Homepage
ADFC
Aktionen / Meldungen    Regelmäßige Veranstaltungen/Themen

Nienburg in der Auswertung

- Wie wohl fühlt Ihr Euch auf dem Fahrrad in Eurer Stadt -, darum ging es bei der Umfrage zum Klima für Radfahrer auf den Verkehrswegen in den jeweiligen Kommunen, dem Fahrradklimatest 2020. Die Umfrage wurde jetzt beendet. Nienburg ist wieder mit dabei. Mehr ...
 

Verkehrsbehörde sieht Schutzstreifen skeptisch

Nach einem „Impuls“-Termin in Loccum an der K13/K11 und der L360 steht es schlecht um mehr Sicherheit für den Fahrradverkehr. Der Landkreis sieht die Unterstützungsmaßnahmen für den Radfahrer auf der Straße als nicht anordnungsfähig an. Mehr...
 

Wer wird Lieblingsradweg 2020?

WeserradwegMit einer neuen Befragung im Rahmen der ADFC-Radreiseanalyse 2020 sollen die Eindrücke von Radwanderern aufgenommen und analysiert werden. Die Ergebnisse dienen der Weiterentwicklung der Urlaubsregionen.
2019 war der Weserradweg der beliebteste Fernradweg Deutschlands. Mehr…
 

Fahren auf schmalem Schutzstreifen

SchutzstreifenIn Stolzenau, Drakenburg und Nendorf beträgt die Breite der Schutzstreifen nur 1,25m, ebenso in Abschnitten in Nienburg. Aus Sicherheitsgründen sollte nicht mittig gefahren werden. Mehr ...
 

PGT empfiehlt Schutzstreifen in Rehburg-Loccum

Marktstraße Loccum22. Nov. 2020. Einen neuen Anlauf für mehr Sicherheit für den Fahrradverkehr gab es jetzt in Loccum. Das Verkehrsbüro PGT, Umwelt und Verkehr aus Hannover hat für die Landesstraße L360 in der Ortslage und die Kreisstraße (Marktstraße) u.a. Schutzstreifen auf der Fahrbahn empfohlen. Die Verkehrsbehörde des Landkreises Nienburg ist nach wie vor mit der Anordnung zögerlich.
Mehr …

 

Neubau Weserbrücke Stolzenau

16.11.2020. Für Mitte des kommenden Jahrzehnts ist der Neubau der Weserbrücke bei Stolzenau geplant. Neben dem Neubau soll die Ampelkreuzung zu einem kleinen Kreisverkehr umgebaut und zwei Radweglücken geschlossen werden. Mehr ...
Weserbrücke Stolzenau
 

Letzter Aufruf Fahradklimatest

15.11.2020. Das Wohlfühlklima auf unseren Straßen ist Thema der bundesweiten Umfrage des ADFC, dem Fahrradklimatest. Eine Beteiligung, auch für Nichtmitglieder, ist noch bis Ende November möglich. Mehr...
 

Kein Schutzstreifen in Münchehagen

13.11.2020. Der Landkreis hat in seiner Mitteilung an die Presse die Einrichtung von Schutzstreifen in der neuen Ortsdurchfahrt abgelehnt. Der Radverkehr soll auf die Straße, die B441.
Das Befahren des Gehweges sei aber erlaubt. Mehr..
 

Schutzstreifen in Ortsdurchfahrten
Grundsatzentscheidung des LK steht immer noch aus

Verkehrswende ja oder nein. Das ist letztlich der Hintergrund der Bemühungen des ADFC bei der Neugestaltung / Sanierung der Ortsdurchfahrten im Landkreis Nienburg. Aufhänger ist seit mehr als zwei Jahren Münchehagen. Hier rührt sich nichts. Mehr..
 

Herbstlaub verdeckt Radweg

Herbstlaub2. Nov. 2020.Wenn Herbstlaub den Radwegen färbt, ist das Blättermeer manchmal ganz schön lästig. Muss man dann trotzdem dort fahren?
Mehr ...

 

ADFC fordert mehr Sicherheit für Radverkehr in Leese

1. Nov. 2020. Vorbehalte hat der ADFC bei der geplanten Freigabe der Fahrbahn für den Fahrradverkehr. "Ohne unterstützende Maßnahmen ist Mischverkehr abenteuerlich für den Radfahrer auf der B441, der Stolzenauer Straße", so Vereinssprecher Berthold Vahlsing. Mehr ...
Leese
 

ADFC diskutiert Entschärfung an der Auffahrt Nienburg West

26.10.2020. Der Radweg an der alten B6 von Lemke nach Nienburg ist gut ausgelastet. Kritisch wird der Radweg an der Auffahrt zur Umgehungsstraße gesehen. Mehr...
 

Neue Critical Mass in Nienburg

Für mehr Akzeptanz des Fahrradverkehrs setzen sich die Teilnehmer der Critical Mass weltweit ein, so auch in Nienburg. Die nächste Aktion für einen besseren Fahrradverkahr findet am 30. Oktober um 17 Uhr ab Goetheplatz Nienburg statt. Der ADFC ruft zur Teilnahme auf. Mehr ...
Mehr Platz fürs Rad
 

Nienburg bleibt untätig – Wir stellen Antrag

15. Oktober 2020. Wenig Bewegung zeichnet sich in Nienburg bei der Sanierung von Radwegen ab. Daran kann auch die Pressemeldung zu einem einzelnen Radfahrerspiegel nichts ändern.
Diese Ernüchterung haben wir zu einem Antrag zur Sanierung der Wegabschnitte am Meerbach von der Han. Straße bis zur Leinstraße an die Stadt genutzt. Mehr ...
 

Licht an im Herbst

Licht8. Okt. 2020. „In der Dämmerung wird die Sichtbarkeit auf der Straße leicht unterschätzt“, meint Berthold Vahlsing vom regionalen Fahrradverband. „Selbst noch sehen können heißt noch lange nicht, dass man auch gesehen wird.“ Mehr ...
 

Klima für Fahrräder in Nienburg

6. Okt. 2020. Toll oder nicht so toll? Bereits 104 Teilnehmer*innen ihre Angaben gemacht. Du auch? Mehr ...
 

Fahrradcodierung
 

Critical Mass mit vielen Mitradlern

Critical Mass 25.09.2020Mit knapp 40 Radfahrer*innen war die erste Critical Mass in diesem Jahr in Nienburg für die Teilnehmer eine gelungene Aktion.
Mehr ...
Klimaaktion von Fridays for Future
 

Neuer Radweg von der Ellerburg nach Liebenau eröffnet

Ellerburg/Nienburg. Am Donnerstag (24.09.) wurde auf der Ellerburg der neue Ellerburg-Aue-Radweg eröffnet. Eine interessante neu Fahrradstrecke, finden wir. Mehr ...
 

Neuer Rekord des Codierteams

19. Sept. 2020. Beim Fahrrad-registrierungstermin in Stolzenau beim Fachgeschäft Dreyer am Ende der Langen Straße hat das Team des ADFC an einem Tag 136 Fährräder codiert. Ein toller Erfolg. Mehr ...
Codierteam

 
Wiederaufnahme der Critical-Mass-Fahrradtouren in Nienburg

- Für einen besseren Fahrradverkehr –

Für mehr Aufmerksamkeit für den Fahrradverkehr wollen die Teilnehmer der ersten Critical Mass in diesem Jahr in Nienburg am 25. September 2020 werben. Start ist um 17 Uhr am Gotheplatz. Mehr ...
Critical Mass

 
ADFC unzufrieden mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt Münchehagen

15. Sept. 2020. Fehlende Maßnahmen für den Fahrradverkehr merkt der ADFC für die Ortsdurchfahrt Münchehagen kritisch an. "Die aktuelle Situation in der OD kann man nur mit mangelhaft bewerten", so Berthold Vahlsing. Mehr ...
Münchehagen Ortsdurchfahrt
 

Bedingungen für Fahrradverkehr vor Ort bewerten
Wo steht Nienburg?

5. Sept. 2020. Seit Anfang September ruft der ADFC Radfahrerinnen und Radfahrer auf, die Fahrradfreundlichkeit von Kommunen zu beurteilen. Mehr...

 

Codierung
 

ADFC im Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Nienburg

26. Aug. 2020. Zu einem Treffen hatte der Herr Onkes von der Stadt Nienburg gebeten. Gern sind wir der Einladung gefolgt. Herr Onkes stellte das Projekt der Stadt „drei Flüsse, ein See“ vor. Mehr ...
 

Grünpfeil für den Radverkehr

GrünpfeilDer grüne Pfeil für Radfahrer an Ampelanlagen sorgt für mehr Sicherheit und spart Zeit. Jetzt gibt es ihn auch in Nienburg. Mehr ...
 

"Miteinander reden - sicher ankommen."

Die Auftaktveranstaltung der Kampagne des Bundesverbands der Maschinenringe und dem Deutschen Bauernverband findet in Schweringen/Holtrup statt. Der ADFC unterstützt die Veranstaltung am 29. August. Mehr ...
 

Gefährdung durch Fahrradspurführung

Münchehagen. Auf eine erhebliche Gefährdung am Ortseingang Münchehagen sind wir in den letzten Tagen aufmerksam geworden. Die Einfädelung für Radfahrer vom Radweg auf die Fahrbahn ist höchst gefährlich. Mehr ...
Münchehagen
 

Münchehagen: Ausbau der Ortsdurchfahrt wie vor 60 Jahren

10. August 2020. Unzufrieden sind wir mit der bereits im Frühjahr freigegebenen Ortsdurchfahrt in Münchehagen. Mehrfach haben wir versucht, den Fahrradverkehr stärker in den Focus zu rücken. Leider bisher ohne Erfolg. Mehr ...
 


 


 

 


 

ADFC
» Weitere Berichte des Jahres ...

Alle Termine

Alle aktuellen Termine des ADFC Nienburg, hier »
ADFC
» ADFC-Mitglied werden - Ihre Vorteile hier...
ADFC - Mitgliedertreffen
Zurzeit keine Treffen möglich.
 
| Critical Mass Termine... |
» Fahrradcodierung: Termine hier ...
ADFC
Tages-/Halbtages- und Abendtouren,
mittlere Geschwindigkeit
Abendtouren werden ab Holte, Bücken, Steimbke und Stöckse angeboten. Gefahren werden 25 bis 35 km, Geschwindigkeit 15km/h. Tages-/Halbtagestouren mit mittlerer Geschwindigkeit werden gestartet in Bücken, Eystrup, Rehburg-Loccum und Nienburg, Tourenlängen 40 bis 60 km.
» Aktuelle Termine hier »  /
» Termine für sportliche Touren ...    
ADFC
ADFC
Abendtouren "Pedalritter"
Heike WinkelmannSteimbke. Die Abendtouren finden am 2. Mittwoch im Monat statt. Start ist in Steimbke um 18.30 Uhr am Spielplatz »Am Koppelberg«, Länge: 20-25 km.
Kontakt: Heike Winkelmann.

 
Renate Hauke - Tourenleiterin StöckseAbendtouren ab Stöckse bietet montags Renate Hauke an. Auch für Nienburger ist das nicht weit. Gefahren werden 25 bis 35 km, jeden 2. und 4. Montag im Mai, Juni, August und September. Um Anmeldung wird gebeten.

ADFC
Tages- und Abendtouren ab Eystrup und Bücken

Olga Hinz Dorothee Namysloh
Olga Hinz (li.), Eystrup,
Dorothee Namysloh (re.), Bücken

ADFC
Fahrradtouren ab Rehburg-Loccum
in Zusammenarbeit mit der Stadt Rehburg-Loccum mit
Tourenleiterin Margret Dankenbring,
Tourenleiterin Dagmar Kone,
Tourenleiter Otto Lüer.
ADFC
Heinrich Wege
Abendtouren
 
ab Holte, Dorfgemein-
schaftshaus,
Ansprechpartner sind
Heinrich Wege und Werner Lüders.
ADFC
Carmen und Jürgen Herbst
Carmen und Jürgen Herbst, Fahrradtouren ab Nienburg
ADFC

Sportliche Tagestouren

ab Nienburg, Spargelbrunnen: freitags und samstags, mehrmals im Monat. Mit telefonischer Anmeldung. Info: Heidi und Hans Guillaume Tel. 05024 / 88 73 23. Tourenlänge 60 - 120km. Durchschnittsgeschwindigkeit 18-20 km/h.
Aktuelle Termine sportliche Touren »
Heidi und  Hans Guillaume

Alfred Wagner, samstags ab Nienburg.

Manfrad Freytag
Tagestouren
 
Sportliche Tagestouren mit
Manfred Freytag.
Johanna Witte 
Sportliche Fahrradtouren ab Uchte,
Johanna Witte
ADFC
Ralf Schwittling
Liegeradtouren
 
ab Nienburg

Ansprechpartner ist
Ralf Schwittling.
ADFC
ADFC
Außerdem:

Fahrradflohmarkt 2021
Nienburg. Der Fahrradflohmarkt 2021 ist für den 17. April geplant.
Kontakt: Berthold Vahlsing,
Telefon: 05021/8954757.
ADFC
Weserfähren
Die regionalen Weserfähren in Schweringen und Hävern/Windheim sind in der Saison regelmäßig in Betrieb. Ferner finden Sie auch Informationen zur Allerfähre bei Westen.
Die aktuellen Fahrpläne finden Sie
hier auf unserer Seite »
ADFC
DEHOGA-Fahrradtouren
DehogaWirte planen, Gäste fahren. Pro Saison werden zehn Touren mit unterschiedlichen Startpunkten in der Region angeboten. Wir empfehlen diese Sonntagstouren mitzuradeln und den Landkreis kennenzulernen. Mehr unter www.dehoga-radtouren.de .
ADFC
ADFC
Pannenhilfe für Radfahrer
PannenhilfeNienburg. Schlauch geplatzt, Felge gebrochen, Kette gerissen und niemand weit und breit. Für Mitglieder des ADFC mit Gepäck oder ohne ist das kein Problem mehr. Ab sofort können Liegengebliebene eine bundesweit einheitliche Hotline anrufen, rund um die Uhr, auch samstags und sonntags. Mehr...

 

ADFC© 2020 ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum
ADFC
ebikeshop jos habraken
Ahburs Schuene
Fördermitglieder ADFC
Engagement ADFC