Radhaus am Rathaus - NienburgKappel und Lange MehrPlatzFuersRad
ADFC NiADFC KV Nienburg
Nienburg ADFC    | Startseite | Über uns | Kontakt | Mitgliederbereich | Impressum/Datenschutz
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Radwegpaten
Fotogalerie
Weser- / Allerfähren
Fahrradcodierung
ADFC
Information
Überholabstand Radfahrer auf Straßen
ADFC
Fahrradnavigation
Anleitung für Garmin und Smartphone
Fahrrad - Links
Fördermitglieder
ADFC

ADFC
© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Homepage
ADFC
Aktionen / Meldungen    Regelmäßige Veranstaltungen/Themen

Ohne Licht – geht nicht

Licht am Fahrrad gehört in der dunklen Jahreshälfte dazu, für viele inzwischen auch am Tage. Moderne Beleuchtungsanlagen machen es möglich. Leider wird die Sicherheit durch eine intakte Beleuchtung immer wieder unterschätzt. „Selbst sehen können heißt nicht, auch gesehen zu werden.“ Mehr ...
Licht an

 

Überholen – aber mit Rücksicht

12. Jan. 2022. Eine Neuauflage der Aktion rund um die Überholabstände von Fahrradfahrerenden durch Kraftfahrzeuge plant der ADFC noch vor Beginn der Fahrradsaison. Die im Herbst letzten Jahres nunmehr komplett gültige Novellierung der StVO sieht für das Überholen von Fahrradfahrer*innen einen Mindestabstand von 1,5m vor. Mehr ...
Überholabstand Aktionsstreifen
 

Fahrradschutzstreifen Hannoversche Straße – erste Ergebnisse

Nienburg, 09. Jan. 2022. Erste Zwischenergebnisse zur Bürgerbefragung zum Schutzstreifen auf der Han. Straße hat die Stadt Nienburg in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses Anfang Januar bekannt gegeben. Wie zu erwarten sehen Autofahrer*innen, Radfahrer*innen, Anwohner*innen und Gewerbetreibende die Situation sehr unterschiedlich. Mehr ...
Han. Straße  

Zwei Spuren für den Fahrradverkehr auf dem Berliner Ring

Nienburg, 4. Jan. 2022. Der Berliner Ring wird sein Gesicht verändern. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr plant einen gravierenden Umbau. Die südliche Zufahrt in die Stadt soll einen Alleecharakter erhalten und zwei Spuren für den Fahrradverkehr. Wir vom ADFC begrüßen die Entwicklung, die jetzt mit der Stadt abgestimmt wird.
Planungsraum ist der Abschnitt zwischen Südringkreisverkehr und Kreuzung Han. Straße.
 

Neujahrsgrüße

1. Jan. 2022. Allen Freunden und Mitgliedern des ADFC wünschen wir ein gutes und erfolgreiches Jahr 2022. Die Verantwortlichen in den Kommunen und den Parteien bitten wir auch in diesem Jahr um Unterstützung. Vieles wurde erreicht. Wir hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.
Unser Neujahrstreffen muss leider erneut ausfallen.
 

Codierteam des ADFC stellt sich vor

Dez. 2021. Für die kommende Fahrradsaison hat sich unser Codierteam neu organisiert. Eberhard Marx hat die Leitung des Teams übernommen. Mehr ...
Codierteam des ADFC
 

Graus im Tunnel an der Verdener Straße

Immer wieder gibt es heftige Beschwerten zur Situation für Fahrradfahrer*innen im Tunnel Verdener Straße. Zum Wohlfühlen ist die Unterführung wahrlich nicht. Wir nehmen einen neuen Anlauf um Abhilfe zu schaffen. Mehr ...
 

Radfahrstreifen auf der Brückenstraße

29. Nov. 2021. Als Nacharbeit einer Verkehrsschau der Stadt Nienburg im September Brückenstraßebefasste sich jetzt der Arbeitskreis Verkehr ADFC mit einer Anpassung der Radverkehrsführung auf der Brückenstraße in Nienburg. Bei einem Termin vor Ort wurden verschiedene Optionen diskutiert. Mehr ...
 

Für schnelleren Ausbau des Radverkehrsnetzes

Han., 26. Nov. 2021. FFF, BUND, NABU, ADFC und VCD haben heute gemeinsame Forderungen zur Fahrradpolitik in Niedersachsen veröffentlicht. Bei einer Veranstaltung vor dem niedersächsischen Landtag wurden die Forderungen an Politiker:innen der Landtagsfraktionen und den Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann übergeben. Mehr ...
 

ADFC misst Qualität von Radreisezielen

25. Nov. 2021. Heute startet die Umfrage zur ADFC-Radreiseanalyse 2022. Radfahrende Menschen in ganz Deutschland sind aufgerufen, ihre Erfahrungen bei Urlauben und Ausflügen mit dem Rad zu teilen. Mehr ...
Radreiseanalyse 2022
 

Umfrage zum Fahrradparken an Bahnhöfen

FahrradparkenDie Deutsche Bahn führt aktuell eine Umfrage zum Fahrradparken an Bahnhöfen durch. Wir sehen bei den Abstellanlagen einen erheblichen Nachholbedarf. Mehr ..
 

Kein Handy beim Fahrradfahren

Auf dem Fahrrad mit dem Handy in der Hand, das geht nicht immer gut. Die Verkehrswacht startet dazu eine neue Aktion. Mehr ...
Tippen Toetet
 

ADFC-Infoabend

Der ADFC trifft sich zu einem Themenabend am 12. November. Informiert wird über die Verkehrsplanung zum Berliner Ring, zur Hannoverschen Straße sowie die Terminplanung 2022. Mehr ..
 

Bürgerbefragung in Nienburg zur Hannoverschen Straße

Nienburg, 5. Nov. Mit einem Fragebogen wendet sich die Stadt Nienburg an die eigenen Bürger, um nach einer dreimonatigen Testphase die Maßnahmen für den Fahrradverkehr an der Hannoverschen Straße in Nienburg besser beurteilen zu können.
Mehr ...

 

Lebenswerte und sichere Städte --- Fahrradclub und Fußgängerlobby fordern Tempo 30

3. Nov. Ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern innerorts fordern der Fahrradclub ADFC und der Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V. gemeinsam von der zukünftigen Bundesregierung. Dafür spricht vor allem die enorme Erhöhung der Verkehrssicherheit und der Lebensqualität in Städten und Dörfern. Mehr ...
 

Letzte Critical Mass in diesem Jahr

Nienburg, 29. Okt. Bei noch gutem Wetter fand am 29. Oktober die in diesem Jahr letzte Critical Mass in Nienburg statt. Betrachtet wurden Problempunkte an der Verdener Landstraße, der Wölper Str. und der Celler Straße. Mehr ...
Critical Mass
 

Fotogalerie, Fahrradtouren von September bis Oktober

16.09., mit Margitta rund um Nienburg |19.9., mit Jürgen nach Winzlar| 28.09., mit Manfred nach Kirchdorf | 30.09., mit Uli nach Eystrup | 14.10., mit Margitta nach Hoya | 18.10., mit Hans nach Nienhagen | 28.10., mit Uli rund um Nienburg. Mehr ...

Ergänzung: 11.09., mit Johanna nach Wagenfeld | 12.09., mit Olga nach Westen. Mehr ...

 

» Weitere Berichte des Jahres ...

Alle Termine

Alle aktuellen Termine des ADFC Nienburg, hier »
ADFC
» ADFC-Mitglied werden - Ihre Vorteile hier...
ADFC - Mitgliedertreffen

Die ADFC-Mitgliederversammlung im Febuar muss leider ausfallen. Wir treffen uns dafür 11. Februar 2022 um 19:30 Uhr digital zu einem Stammtisch. Die Zugangsdaten werden/wurden allen Migliedern per Mail übermittelt.
Die Mitgliederversammlung wurde auf den 13. Mai 2022 verschoben.

Information zu kostenfreien Versicherungen für ADFC-Mitglieder im Mitgliederbereich, mehr ...

» Fahrradcodierung: Termine hier ...
ADFC
Tages-/Halbtages- und Abendtouren,
mittlere Geschwindigkeit
Abendtouren werden ab Holte, Bücken, Steimbke, Haßbergen und Stöckse angeboten. Gefahren werden 25 bis 35 km, Geschwindigkeit 15km/h. Tages-/Halbtagestouren mit mittlerer Geschwindigkeit werden gestartet in Bücken, Eystrup, Rehburg-Loccum und Nienburg, Tourenlängen 40 bis 60 km.
» Aktuelle Termine hier »  /
» Termine für sportliche Touren ...    
» Sportliche Abendtouren ...    
ADFC
ADFC
Abendtouren "Pedalritter"
Heike WinkelmannSteimbke. Die Abendtouren finden am 2. Mittwoch im Monat statt. Start ist in Steimbke um 18.30 Uhr am Spielplatz »Am Koppelberg«, Länge: 20-25 km.
Kontakt: Heike Winkelmann.

 
Renate Hauke - Tourenleiterin StöckseFahrradtouren ab Stöckse
bietet montags Renate Hauke an. Auch für Nienburger ist das nicht weit. Gefahren werden 25 bis 35 km. Um Anmeldung wird gebeten.

Halbtages-/ Tagestouren ab Nienburg
Margitta Lindwedel und
Ulrich Kohlhoff
Eberhard MarxSportliche Abendtouren
Eberhard Marx
 
Mehr ...
ADFC
Tages- und Abendtouren ab Eystrup und Bücken

Olga Hinz Dorothee Namysloh
Olga Hinz (li.), Eystrup,
Dorothee Namysloh (re.), Bücken
Tatjana Winter, Eystrup, Hoya, Bücken

ADFC
Fahrradtouren ab Rehburg-Loccum
in Zusammenarbeit mit der Stadt Rehburg-Loccum mit
Tourenleiterin Margret Dankenbring,
Tourenleiterin Dagmar Kone,
Tourenleiter Otto Lüer.
ADFC
Heinrich Wege
Abendtouren
 
ab Holte, Dorfgemein-
schaftshaus,
Ansprechpartner sind
Heinrich Wege und Werner Lüders.
ADFC
Carmen und Jürgen Herbst
Carmen und Jürgen Herbst, Fahrradtouren ab Nienburg

Sportliche Tagestouren ab Nienburg, Spargelbrunnen: freitags und samstags, mehrmals im Monat. Mit telefonischer Anmeldung. Info: Heidi und Hans Guillaume
23. Tourenlänge 60 - 120km. Durchschnittsgeschwindigkeit 18-20 km/h.
Aktuelle Termine sportliche Touren »
Heidi und  Hans Guillaume

Alfred Wagner, samstags ab Nienburg.

Manfrad Freytag
Tagestouren
 
Sportliche Tagestouren mit
Manfred Freytag.
Genussvolle Fahrradtouren ab Stolzenau, Heike Bultmann.
Johanna Witte 
Sportliche Fahrradtouren ab Uchte,
Johanna Witte
ADFC
Ralf Schwittling
Liegeradtouren
 
ab Nienburg

Ansprechpartner ist
Ralf Schwittling.
ADFC
Heike Boße  
Heike Bultmann bietet Fahrradtouren ab Haßbergen an.
(Neu ab 2022), mehr »
ADFC
Außerdem:

Fahrradflohmarkt 2022
Nienburg. Der Fahrradflohmarkt 2022 ist für den 23. April geplant.
Kontakt: Berthold Vahlsing,
Telefon: 05021/8954757.
ADFC
Weserfähren
Die regionalen Weserfähren in Schweringen und Hävern/Windheim sind in der Saison regelmäßig in Betrieb. Ferner finden Sie auch Informationen zur Allerfähre bei Westen.
Die aktuellen Fahrpläne finden Sie
hier auf unserer Seite »
ADFC
DEHOGA-Fahrradtouren
DehogaWirte planen, Gäste fahren. Pro Saison werden zehn Touren mit unterschiedlichen Startpunkten in der Region angeboten. Wir empfehlen diese Sonntagstouren mitzuradeln und den Landkreis kennenzulernen. Mehr unter www.dehoga-radtouren.de .
ADFC
ADFC
Pannenhilfe für Radfahrer
PannenhilfeNienburg. Schlauch geplatzt, Felge gebrochen, Kette gerissen und niemand weit und breit. Für Mitglieder des ADFC mit Gepäck oder ohne ist das kein Problem mehr. Ab sofort können Liegengebliebene eine bundesweit einheitliche Hotline anrufen, rund um die Uhr, auch samstags und sonntags. Mehr...

 

ADFC© 2022 ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum
ADFC
ebikeshop jos habraken
Ahburs Schuene
Fördermitglieder ADFC
Engagement ADFC