Radhaus am Rathaus - NienburgKappel und Lange MehrPlatzFuersRad
ADFC NiADFC KV Nienburg
Nienburg ADFC    | Startseite | Über uns | Kontakt | Mitgliederbereich | Impressum/Datenschutz
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Radwegpaten
Fotogalerie
Weser- / Allerfähren
Fahrradcodierung
ADFC
Information
Benutzungpflicht Radwege
Infoformation
Verhalten im Kreisverkehr
Information
Schutzstreifen für Radfahrer
Information
Überholabstand Radfahrer auf Straßen
ADFC
Fahrradnavigation
Anleitung für Garmin und Smartphone
Fahrrad - Links
Fördermitglieder
ADFC

ADFC
© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Homepage
ADFC
Aktionen / Meldungen    Regelmäßige Veranstaltungen/Themen

STADTRADELN
Mit dem Fahrrad für ein gutes Klima

Erstmalig nimmt der Stadt Nienburg in diesem Jahr an der Klimaaktion STADTRADELN teil. Vom 15. Mai bis 4 Juni 2021 können sich alle Interessierten beteiligen. Ziel ist es, möglichst viele klimafreundliche Fahrradkilometer zu sammeln, das Auto stehen zu lassen und damit CO2 einzusparen. Mehr ...
Stadtradeln
 

Grüner Ring um Nienburg

14. April 2021. Nienburgs Grüner Ring, die Fahrradroute rund um Nienburg, steht vor der Überarbeitung. Der ADFC unterstützt die Stadt bei dem Update. U.a. haben wir vorgeschlagen, den Klimawald einzubinden. Mehr ...
 

Einer von drei Radlern fährt auf der falschen Seite - ADFC appelliert an Radfahrer

Mit der Aktion gegen Geisterfahrer will der ADFC gemeinsam mit der Verkehrswacht und der Polizei Fahrradfahrer „auf der falschen Seite“ bewegen, rechtsseitig zu fahren. „Es geschehen einfach zu viele Unfälle wegen diesem nachlässigen Verhalten“, so Berthold Vahlsing vom ADFC. Mehr ...
Geisterfahrer

 

Naturnah abseits radeln ab Leese/Stolzenau

Noch recht unbekannt ist die neue Radverbindung von Leese nach Wasserstraße. Wirklich lebhaft gehe es noch nicht zu. Gefragt wurde allerdings mehrfach nach dem Einstiegspunkt. Der ADFC hat nun zur Orientierung eine Kartengrundlage online gestellt. Mehr ...
Leese - Wasserstraße

 

GeisterradlerPräventionsaktion der Polizei gegen Geisterradler

Wir unterstützen die Aktion der Polizeiinspektion ausdrücklich.
Mehr...


 

Fahrradklima in Nienburg – Note 4

Gerade noch einmal gutgegangen ist es für Nienburg bei der Auswertung des Fahrradklimatest 2020. Wertung FahrradklimatestUntersucht wurde in einer bundesweiten Umfrage das Wohlfühlklima der Radfahrerinnen und Radfahrer.Das Engagement der Politik wird eher gruselig gesehen. Mehr ...

 

Weserradweg auf Platz zwei der beliebtesten Fernradwege

März 2021. Wieder geschafft!. Der Weserradweg hat bei der Radreiseanalyse, der Umfrage vom vergangenen Herbst, es auf den zweiten Platz der beliebtesten Radwege geschafft (!). Wir freuen uns darüber. Mehr ...
Weserradweg

 

Neue „Horizonte“ ab Leese -
Naturnah radeln - abseits radeln
von Niedersachsen nach NRW

14. März 2021. Mit der Fertigstellung der Radwegverbindung von Leese nach Wasserstraße ergeben sich neue Möglichkeiten für den Radverkehr, touristisch wie auch für den Alltagsverkehr. Rechts der Weser zu radeln in Richtung Minden/Petershagen war für Kreis-Nienburger bisher recht umständlich. Mehr ...
Leese - Wasserstraße 2021
Hier mit Karten ...

 

Radroute durch Husum soll sicherer werden

Bei der Entwicklung der Radroute von Nienburg an das Steinhuder Meer ist in Husum eine unübersichtliche Querung an der L370 aufgefallen. Nun soll die Ampel genutzt werden. Mehr...
 

Traumblick auf Deister, Süntel und Bückeberg

22. Feb. 2021. Einen Traumblick auf Deister, Süntel und Bückeberg könnte ein neuer Fahrradweg an der L370 nach Berghol ermöglichen. Auf der anderen Seite des Höhenweges liegt das Steinhuder Meer mit dem vorgelagerten Hagenburg. Der Ausläufer der Rehburger Berge ermöglicht eine tolle Sicht von oben. Mehr ...
Radweg Berghol

Geisterradler – Aktion der Polizei gegen Falschfahrer

21. Feb. 2021. Erfreut sind wir von der Berichterstattung des Präventionsteams der Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg. Rad fahren entgegen der Fahrtrichtung auf dem Radweg birgt Gefahren. Darauf weist der Pressebericht der Polizei vom 21. Feb. hin. Ergänzen will man die Aktion durch Plakate auf Radwegen. Mehr ...
Geisterfahrer

Infobrief für März

Der Infobrief für März 2021 ist allen Mitgliedern übermittelt worden. Themen sind u.a. die Han. Straße und ein Gespräch mit dem Landrat. Der Brief ist auch im Mitgliederbereich hinterlegt.
 

Hannoverschen Straße

Die Verkehrsbelastung der Han. Str. ist trotz winderlicher Verhältnisse hoch. Eine aktuelle Zählung des ADFC belegt den Eindruck.
Mehr ...

 

Klima – Fahrradroute 2021

Feb. 2021. Mit dem Fahrrad auf der Klimaroute quer durch Nienburg. Der ADFC hat jetzt ergänzend einen GPX-Track und eine Übersichtskarte erstellt. Mehr ...
Klimaroute
 

ADFC will Radfahrstreifen auf der Hannoverschen Straße

Update 11.02.2021. Die Hannoversche Straße ist nach wie vor zu voll. Der Fahrradverkehr kommt zu kurz. Der Südring sollte die Stadt vom Kraftfahrzeugverkehr entlasten. Die Realität sieht immer noch anders aus. Mehr ...
 

Neuer Infobrief

Der Infobrief für Februar 2021 ist allen Mitgliedern übermittelt und im Mitgliederbereich dauerhaft verfügbar.
Themen sind u.a. der Radwegebau und eine neue Radroute zum Steinhuder Meer.
 

Vor 2032 kein Radwegebau an Landesstraßen im Landkreis Nienburg

20.01.2021. Der Radwegebau an Landestraßen kommt im Landkreis Nienburg nicht voran. Wichtige Lückenschlüsse fehlen. Seit 2010 wurde von Landesseite kein neuer Radweg mehr auf den Weg gebracht. Wie kommt das? Mehr...
Husum L370 Ergänzung: Anmerkungen zur Presse-meldung der Harke vom 3.2.2021, mehr ...
 

Steyerberg, Schilderwald vermindern

19. Jan. 2021. Zur Beschilderung in Steyerberg hat sich nun auch die Harke erneut eingeschaltet. Wir wurden um einen Interview gebeten, dem wir natürlich gern nachgekommen sind. Mehr ...
 

Digitales Mitgliedertreffen

Wir laden ein zu einem digitalen Mitgliedertreffen am Freitag, den 22. Januar um 19.30 Uhr.
Ein Link kann abgefragt werden unter info@adfc-nienburg.de . Alle Mitglieder haben die Einladung per E-Mail bekommen.
 

Dies und das

Radroute Steinhuder MeerViele Einzelpunkte haben wir zum Jahresanfang abgearbeitet, manchmal nur Kleinigkeiten. Einige größere Projekte werden uns noch länger beschäftigen. Nachstehend unsere Anregungen/Maßnahmen für Nienburg, Münchehagen, Loccum, Hoya, Uchte, Steyerberg und für den Landkreis insgesamt. Wir bleiben am Ball. Mehr …
 

Erste Vorstandssitzung 2021

Mit einer neuen digitalen Vorstandssitzung am 6. Januar 2021 haben wir das neue Jahr begrüßt. Themen gab es genug. Mehr ...
 

Tempo 30 in der Innenstadt

Mit einschneidenden Änderungen für den Kraftfahrzeugverkehr will Brüssel die Verkehrswende vorantreiben. Mehr ...
 

2021

Wir wünschen allen Leserinnen und Leser,ein gutes und erfreuliches neues Jahr. 

 

Zum Jahreswechsel - die Bilanz

30. Dez. 2020. Die Verkehrswende steckt im Stau. So ist es auch bei uns vor Ort. Wir würden uns mehr Engagement aus der Politik und den Verwaltungsspitzen wünschen. Mehr …
CM
 

ADFC möchte weiter Grüne Pfeile an Ampelanlagen

Grüner PfeilDer ADFC hat weitere Standorte für Grüne Pfeile für Radfahrer an Lichtsignalanlagen der Stadt vorgeschlagen. „Wir wollen damit den Fahrradverkehr ein klein wenig attraktiver machen“, so Berthold Vahlsing. An vielen Kreuzungen könne der Radfahrer als Verkehrsteilnehmer dann regelkonform abbiegen. Der Komfort für das Rad nähme zu. Mehr ...
 

ADFC blickt optimistisch auf 2021
Vorstand tagt digital

4. Dez. 2020. Fahrradtouren, Fahrradcodierung und der Fahrradflohmarkt stehen auf dem Programm der ADFC für das nächste Jahr. „Wir blicken optimistisch in das Jahr 2021“, so Berthold Vahlsing. Mehr ...
Vorstand tagt digital
 

Nienburg in der Auswertung

1. Dez. 2020. - Wie wohl fühlt Ihr Euch auf dem Fahrrad in Eurer Stadt -, darum ging es bei der Umfrage zum Klima für Radfahrer auf den Verkehrswegen in den jeweiligen Kommunen, dem Fahrradklimatest 2020. Die Umfrage wurde jetzt beendet. Nienburg ist wieder mit dabei. Mehr ...
 

Verkehrsbehörde sieht Schutzstreifen skeptisch

Nach einem „Impuls“-Termin in Loccum an der K13/K11 und der L360 steht es schlecht um mehr Sicherheit für den Fahrradverkehr. Der Landkreis sieht die Unterstützungsmaßnahmen für den Radfahrer auf der Straße als nicht anordnungsfähig an. Mehr...
 

Wer wird Lieblingsradweg 2020?

Weserradweg30. Nov. 2020. Mit einer neuen Befragung im Rahmen der ADFC-Radreiseanalyse 2020 sollen die Eindrücke von Radwanderern aufgenommen und analysiert werden. Die Ergebnisse dienen der Weiterentwicklung der Urlaubsregionen.
2019 war der Weserradweg der beliebteste Fernradweg Deutschlands. Mehr…
 

Fahren auf schmalem Schutzstreifen

SchutzstreifenIn Stolzenau, Drakenburg und Nendorf beträgt die Breite der Schutzstreifen nur 1,25m, ebenso in Abschnitten in Nienburg. Aus Sicherheitsgründen sollte nicht mittig gefahren werden. Mehr ...
 

PGT empfiehlt Schutzstreifen in Rehburg-Loccum

Marktstraße Loccum22. Nov. 2020. Einen neuen Anlauf für mehr Sicherheit für den Fahrradverkehr gab es jetzt in Loccum. Das Verkehrsbüro PGT, Umwelt und Verkehr aus Hannover hat für die Landesstraße L360 in der Ortslage und die Kreisstraße (Marktstraße) u.a. Schutzstreifen auf der Fahrbahn empfohlen. Die Verkehrsbehörde des Landkreises Nienburg ist nach wie vor mit der Anordnung zögerlich.
Mehr …

 

 


 


 

 


 

ADFC
» Weitere Berichte des Jahres ...

Absage von Veranstaltung

Leider müssen wir bis einschließlich 18. April 2021 wegen der Pandemie alle geplanten Fahrradtouren absagen. Ebenso fällt erneut der Fahrradflohmarkt am 17. April 2021 am Posthof aus sowie der Fahrradcodiertermin am 18. April 2021 beim Fachhandel Deterding in Pennigsehl. Über weitere Änderungen informieren wir kurzfristig hier.
 

Alle Termine

Alle aktuellen Termine des ADFC Nienburg, hier »
ADFC
» ADFC-Mitglied werden - Ihre Vorteile hier...
ADFC - Mitgliedertreffen
Zurzeit Treffen nur online jeweils am zweiten Freitag im Monat. Ein Link wird Mitgliedern übermittelt. Interessierte sind gern willkommen.
Nächstes digitales Treffen am 14. Mai 2021 um 19.30 Uhr.
 
| Critical Mass Termine... |
» Fahrradcodierung: Termine hier ...
ADFC
Tages-/Halbtages- und Abendtouren,
mittlere Geschwindigkeit
Abendtouren werden ab Holte, Bücken, Steimbke und Stöckse angeboten. Gefahren werden 25 bis 35 km, Geschwindigkeit 15km/h. Tages-/Halbtagestouren mit mittlerer Geschwindigkeit werden gestartet in Bücken, Eystrup, Rehburg-Loccum und Nienburg, Tourenlängen 40 bis 60 km.
» Aktuelle Termine hier »  /
» Termine für sportliche Touren ...    
» Sportliche Abendtouren ...    
ADFC
ADFC
Abendtouren "Pedalritter"
Heike WinkelmannSteimbke. Die Abendtouren finden am 2. Mittwoch im Monat statt. Start ist in Steimbke um 18.30 Uhr am Spielplatz »Am Koppelberg«, Länge: 20-25 km.
Kontakt: Heike Winkelmann.

 
Renate Hauke - Tourenleiterin StöckseFahrradtouren ab Stöckse
bietet montags Renate Hauke an. Auch für Nienburger ist das nicht weit. Gefahren werden 25 bis 35 km. Um Anmeldung wird gebeten.

Halbtages-/ Tagestouren ab Nienburg
Margitta Lindwedel, 0151 - 235 900 79
Eberhard MarxSportliche Abendtouren
Eberhard Marx, Tel. 05021 - 15707
 
Mehr ...
ADFC
Tages- und Abendtouren ab Eystrup und Bücken

Olga Hinz Dorothee Namysloh
Olga Hinz (li.), Eystrup,
Dorothee Namysloh (re.), Bücken
Tatjana Winter, Eystrup, Hoya, Bücken

ADFC
Fahrradtouren ab Rehburg-Loccum
in Zusammenarbeit mit der Stadt Rehburg-Loccum mit
Tourenleiterin Margret Dankenbring,
Tourenleiterin Dagmar Kone,
Tourenleiter Otto Lüer.
ADFC
Heinrich Wege
Abendtouren
 
ab Holte, Dorfgemein-
schaftshaus,
Ansprechpartner sind
Heinrich Wege und Werner Lüders.
ADFC
Carmen und Jürgen Herbst
Carmen und Jürgen Herbst, Fahrradtouren ab Nienburg

Sportliche Tagestouren ab Nienburg, Spargelbrunnen: freitags und samstags, mehrmals im Monat. Mit telefonischer Anmeldung. Info: Heidi und Hans Guillaume Tel. 05024 / 88 73 23. Tourenlänge 60 - 120km. Durchschnittsgeschwindigkeit 18-20 km/h.
Aktuelle Termine sportliche Touren »
Heidi und  Hans Guillaume

Alfred Wagner, samstags ab Nienburg.

Manfrad Freytag
Tagestouren
 
Sportliche Tagestouren mit
Manfred Freytag.
Johanna Witte 
Sportliche Fahrradtouren ab Uchte,
Johanna Witte
ADFC
Ralf Schwittling
Liegeradtouren
 
ab Nienburg

Ansprechpartner ist
Ralf Schwittling.
ADFC
ADFC
Außerdem:

Fahrradflohmarkt 2021
Nienburg. Der Fahrradflohmarkt 2021 ist für den 17. April geplant.
Kontakt: Berthold Vahlsing,
Telefon: 05021/8954757.
ADFC
Weserfähren
Die regionalen Weserfähren in Schweringen und Hävern/Windheim sind in der Saison regelmäßig in Betrieb. Ferner finden Sie auch Informationen zur Allerfähre bei Westen.
Die aktuellen Fahrpläne finden Sie
hier auf unserer Seite »
ADFC
DEHOGA-Fahrradtouren
DehogaWirte planen, Gäste fahren. Pro Saison werden zehn Touren mit unterschiedlichen Startpunkten in der Region angeboten. Wir empfehlen diese Sonntagstouren mitzuradeln und den Landkreis kennenzulernen. Mehr unter www.dehoga-radtouren.de .
ADFC
ADFC
Pannenhilfe für Radfahrer
PannenhilfeNienburg. Schlauch geplatzt, Felge gebrochen, Kette gerissen und niemand weit und breit. Für Mitglieder des ADFC mit Gepäck oder ohne ist das kein Problem mehr. Ab sofort können Liegengebliebene eine bundesweit einheitliche Hotline anrufen, rund um die Uhr, auch samstags und sonntags. Mehr...

 

ADFC© 2021 ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum
ADFC
ebikeshop jos habraken
Ahburs Schuene
Fördermitglieder ADFC
Engagement ADFC