| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

Webmitteilung vom 19. Oktober 2017

Weitere Critical Mass am kommenden Freitag
Radfahrer treten für den Fahrradverkehr ein

Mehr Aufmerksamkeit für den Fahrradverkehr will der ADFC mit der Unterstützung der regelmäßigen CM-Aktionen in Nienburg erreichen. Angemessene und sichere Verkehrsflächen sind Ziele der Teilnehmer an den Touren durch die Stadt. „Wir wollen ein deutliches Bekenntnis der Verantwortungsträger der Stadt zu konkreten Maßnahmen für das Verkehrsmittel Fahrrad“, so Berthold Vahlsing, Sprecher des örtlichen ADFC. „Dazu gehört die Finanzierung und die zügige Umsetzung des 2015 beschlossenen Radwegekonzeptes der Stadt Nienburg.“

Interessierte Radler treffen sich zur Unterstützung der Aktion mit dem Rad am 27. Oktober um 17 Uhr am Goetheplatz. Ist die Mindestanzahl von 16 Teilnehmern erreicht, kann der Verband losfahren. Zur Regelung nach StVO: Eine Radfahrergruppe mit mehr als 15 Teilnehmern ist verkehrsrechtlich einem Kraftfahrzeug gleichgestellt und darf in Zweierreihe die Fahrbahn benutzen. Der Verein bitte bei Begegnung um Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer.

Zum Foto:
Nach StVO bleiben alle teilnehmenden Radfahrer des Verbandes an Lichtzeichenanlagen in der Gruppe, auch wenn die Lichtsignalanlage beim Passieren zwischenzeitlich umschaltet.

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum