| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

Webmitteilung vom 20. September 2017

Radwegeneubau an B215 II

ADFC empfiehlt Querungshilfe und Anschluss an bestehendes Radwegenetz bei Glissen

Radwegeneubau zwischen Stolzenau und Glissen - Ergänzung

Landkreis, 20.9.2017. Nach Rücksprache mit Vertretern des ADFC Minden-Lübbecke haben wir unsere Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren Radwegeneubau im Zuge der B215 von Stolzenau bis Glissen ergänzt.

Wir haben empfohlen, neben der Querungshilfe am Ende der Ausbaustrecke in Glissen eine Anbindung des Radweges auf der alten Bahnstrecke nach Harrienstedt durch den Neubau herzustellen. Auf dieser Route verlaufen verschiedene Themenradwege und Alltagsverkehr. Dazu müsste das bisherige Ende des Fahrradweges nur um einige Meter an der B215 verlängert werden. Die beigefügten Fotos verdeutlichen den Vorschlag.

Abgebildet ist auch eine Fahrradgruppe, die eben diese Route fährt.

 

Foto 1: Ende der Ausbaustrecke der Maßnahme 3 in Glissen. Fahrradgruppe auf der Fahrbahn (vgl. Foto 2)

Foto 2, Vergrößerung Foto 1, Wegweiser (vgl. Foto 3) hier bereits erkennbar

Foto 3, Einmündung Radweg Bahnstrecke in Richtung Harrienstedt

Foto 4, Radweg Bahnstrecke in Richtung Harrienstedt

 

 

Webmitteilung vom 16. September 2017

Radwegeneubau an B215 I

Landkreis, 16.9.2017. An der B215 von Stolzenau nach Glissen soll eine neuer Fahrradweg gebaut werden. Die Presse berichtete darüber.

Derzeit sind wir in das Planfeststellungsverfahren für die geplanten drei Bauabschnitte eingebunden. Viele Anmerkungen haben wir nicht. Die Breite des Weges soll 2,5m betragen, dem heute üblichen Standard. In Müsleringen sind zwei Querungshilfen jeweils an den Ortsausgängen geplant. Der Weg außerhalb der Ortslagen soll zum Teil deutlich von der Straße abgesetzt erfolgen. - Wir freuen uns über die Maßnahme. Fertigstellung soll 2020 sein.

Als eine der wenigen Anmerkungen haben wir gebeten, in Glissen eine weitere Querungshilfe in Betracht zu ziehen. Dort kreuzen verschiedene Themenradwege die B215.

B215 in Glissen

 

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum