| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

Webmitteilung vom 25. Dezember 2015

Sanierung Weserwall

Gut sieht es jetzt an der Weser in Nienburg zwischen Weserschlösschen und Finanzamt aus. Die Sanierung des Fuß- und Radweges ist weitgehend abgeschlossen. Ergänzt wurden jetzt auch noch einige Pfosten, um die Befahrung mit Kraftfahrzeugen einzugrenzen.

Wir freuen über diese Maßnahme, die nicht nur den Fußgängern zugutekommt, sondern auch den Radfahrern auf dem Weserradweg. Zugleich ist aber zu bedenken, dass diese Maßnahme, die nicht unerhebliche Kosten verursacht hat, nur Sinn macht, wenn eine kontinuierliche Pflege erfolgt und der Fahrzeugverkehr deutlich begrenzt wird.

Dazu die Ausführungen der Fachwelt:

  • Fahrzeuge hinterlassen Eindrücke auf der lediglich wassergebundenen Deckschicht. Pfützenbildung bei Regen führen zu Auswaschungen und damit zur Zerstörung der Oberfläche. Angeraten werden ferner regelmäßige Kontrollen nach ergiebigen Niederschlägen.
  • Herbstlaub muss zeitnah, schonend entfernt werden, so die Empfehlung des Baustoffherstellers.
  • Winterdienst ist problematisch bei wassergebundenen Deckschichten, schreiben Sachverständige weiter (2 cm Mindestschildhöhe, der Bauhof wird das wissen.). Im Frühjahr sind regelmäßig Ausbesserungsarbeiten erforderlich.

Hier wird vermutlich noch nachgearbeitet.

 


© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum