| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

ADFC-Pressemitteilung vom 20. Aug. 2012

Fußweg an der Verdener Straße für Radfahrer freigegeben

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit hat die Stadt Nienburg bereits zum Jahresbeginn den rechtsseitigen Fußweg stadteinwärts für Radfahrer freigegeben. Vom Holtorfer Kreisverkehr bis in die Innenstadt kann der Radfahrer jetzt rechtsseitig fahren, muss aber natürlich die Belange der Fußgänger beachten. Für den Rückweg ist die Straßenseite zu wechseln.

„Wir halten diese Maßnahme für einen guten Einstieg in die Fahrradverkehrsführung an der Verdener Straße“, so Berthold Vahlsing vom ADFC Nienburg. Die Beschilderung – Radfahrer frei- kann natürlich nur ein Notbehelf sein, schreibt der Fahrrad-Club weiter. Geboten ist hier ein durchgehender rechtsseitiger Fahrradweg. Besonders vor den Hintergrund des Neubaus des E-Marktes an der Verdener Straße wird der Radverkehr deutlich zunehmen.
Gefordert sind hier die Planer der Stadt, die eine sichere und schnelle Anbindung des Fahrradverkehrs an den Neubau des Marktes und die Innenstadt gewährleisten sollten.

„Die bisherige Planung des Kreisverkehrs an der Gabel Verdener Straße / Celler Straße hat hier nicht die richtigen Zeichen gesetzt. Die Planer haben bei den im Bauausschuss der Stadt vorgestellten Plänen die Radfahrer eher als Beiwerk gesehen“, schreibt der Interessenverband. Die Maßnahme soll für die nächste Bearbeitungsrunde stärker den Fahrradverkehr betrachten hat die Politik in der letzten Sitzung beschlossen.



Wolfgang Ritter vom ADFC hält die Fahrradnutzung für gut. Für langsame Radfahrer ist diese Regelung ein Zugewinn.

 

 

 

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum