| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation
ADFC-Mitteilung, 24. November 2015

Kreisverkehr am E-Center jetzt vom Stadtrat beschlossen

Für 1,8 Millionen EUR will die Stadt Nienburg den seit Jahren angedachten Kreisverkehr an der Verdener Landstraße nun doch bauen. Der Rat der Stadt hat einen entsprechenden Beschluss gefasst (17.11.2015). Wir hatten für das Projekt mehrfach Gutachten bei der PGV erstellen lassen, die in die Planung mit eingeflossen sind. Der Radfahrer wird in dem Kreisverkehr auf der Fahrbahn und alternativ auf einer Hochbordanlage geführt. Er kann selbst auswählen. Die Nienburger Verkehrsplaner betreten damit Neuland. Wir sind gespannt auf die Realisierung (2017?).

Ein großer Nachteil wird allerdings sein, dass die Kreisverkehre im Stadtgebiet alle unterschiedlich aussehen. Wir hatten uns hier um Vereinheitlichungen bemührt, leider ohne Erfolg.

Mit im Beschluss steht die Sanierung der Verdener Landstraße zwischen Nordringkreisverkehr und der neuen Anlage. Hier wird auf beiden Seiten Straße ein breiter Radweg als Schutzstreifen auf der Fahrbahn angelegt. Wenigstens hier hat es keine langen Diskussionen gegeben. Wir versprechen und hier einen guten Einstieg in die Sanierung der kompletten Verdener Landstraße.

 

 

ADFC-Mitteilung, 13. Dezember 2014

ADFC spricht sich für Kreisverkehr am E-Center in Nienburg aus

Seit zwei Jahren befasst sich nun der Bauausschuss der Stadt Nienburg mit der Planung der Einmündung der Celler Straße von der Verdener Landstraße. Im Rahmen des Neubaus des anliegenden Großmarktes rechnete man mit einem veränderten Verkehrsaufkommen /Verkehrsfluss. Dem soll durch die Planung Rechnung getragen werden. Besonders im Focus stand dabei immer die Führung der Radfahrer an dem Knoten.

Bei der letzten Sitzung des Bauausschusses ist es erneut wiederum nicht zu einer Entscheidung gekommen. Die Fraktionen sehen noch Beratungsbedarf. In unserer Sitzung in der vergangenen Woche haben wir über das Thema gesprochen und haben uns positioniert, für den Kreisverkehr. Natürlich gibt es auch hier noch kritische Anmerkungen zu machen aber von den Alternative halten wir diese Option für die bessere Entscheidung.

Unser Schreiben an die Fraktionen / den Ausschuss ... (PDF) ...

Zum Foto:
Hier soll der Kreisverkehrsplatz hin. Kritisch sehen wir die Querung der Celler Straße. Es lässt sich mit dem Pkw von der Innenstadt kommend mit hohem Tempo in die Celler Straße einfahren. Hier empfehlen wir deshalb eine Aufpflasterung zur Verkehrsberuhigung und Aufmerksamkeitssteigerung.

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum