| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

ADFC-Mitteilung vom 12. Oktober 2011

Sicherer Schulweg zur Berufsschule

Grünschnittaktion

Zwei Jahre hat es gedauert. Jetzt hat es endlich gefruchtet. Besonders in der dunkleren Jahreszeit haben sich viele Radfahrer an der Zufahrt zur Berufsschule von der Ziegelkampstraße aus nicht sehr wohl gefühlt. Überhängende Zweige und starker Bewuchs am Fahrbahnrand waren ein Ärgernis. Das Ausweichen an den Fahrbahnrand war für Fahrradfahrer nicht möglich. Jetzt hatten Stadt und Landkreis ein Einsehen und haben den Seitenstreifen wieder vom Strauchwerk befreit. Herzlichen Dank dafür.
(Beim zuständigen Landkreiskreismitarbeiter beim Amt für Liegenschaften haben wir uns persönlich bereits bedankt.)

Vorher - Nachher

 

Barriere auf Grünstreifen

Auch unser zweites Anliegen wurde jetzt ganz schnell gelöst. Lehrer der Schule und Hausmeister haben hier mitgewirkt. Bei Schulschluss kam es an derselben Straße beim abfließenden Verkehr immer wieder zu kritischen Situationen in der einzigen Kurve. "Plötzlich hatte ich eine Pkw-Haube recht neben mir", so ein Radfahrer bei Unterrichtsschluss. Einige Pkw-Fahrer meinten die Kurve über einen Grünstreifen in rasantem Tempo abkürzen zu müssen und haben dadurch gefährliche Begegnungen mit Radfahrern herbeigeführt. Der ADFC hat darum um geeignete Barrieren als Abhilfe gebeten. Die Situation hat sich jetzt entspannt.

Auch hier unseren herzlichen Dank an den Verantwortlichen des Landkreises Nienburg, den Berufsschullehrer aus dem Baubereich und den Hausmeister der Turnhalle.

Vorher - Nachher

Erste Bemühungen zu den beiden Themen waren bereits 2 Jahre alt. Es gab mehrere Telefonate und einen Ortstermin mit dem Amtsleiter für Liegenschaften. Grundstücksgrenzen wurden ermittelt und die Zuständigkeit anderen Stellen zugewiesen. Aber manchmal klappt es dann doch noch.

 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum